Spieletest: Abenteuer im Dschungel

Beim neuen Nintendo Wii-Spiel "Runaway: The Dream of the Turtle" ist Erfindergeist und Geschick gefragt: Damit Brian den Dschungel auf der einsamen Insel "Mala" bezwingen kann und seine Freundin Gina wiederfindet, müsst ihr ihm helfen

Abenteuer im Dschungel

Brian und Gina packt die Abenteuerlust: Sie wollen die Wasserfälle und Tiki-Tempel auf der einsamen Insel Mala anschauen und buchen einen Flug mit einem Privatflugzeug, in dem sie ein schon etwas älterer Pilot dorthin bringen soll. Doch dann kommt es zu Komplikationen:

f7dc90c2661efbe56ab2a9316cfa4663

Der Pilot scheint während des Flugs gestorben zu sein! Das merken Brian und Gina, als das Flugzeug hoch oben in der Luft ist und sie keine Ahnung haben, wie sie wieder festen Boden unter die Füße bekommen sollen! Zu allem Übel gibt es auch nur einen einzigen Fallschirm an Bord!

Brian überzeugt Gina, mit dem Fallschirm abzuspringen und versucht selbst, das Flugzeug irgendwie zu landen. Und irgendwie scheint ihm das auch zu gelingen, denn eine unbestimmte Zeit später erwacht Brian im Flugzeugwrack mitten auf der einsamen Insel...

Spannend geht’s direkt los bei "Runaway: The Dream of the Turtle" für die Nintendo Wii-Konsole. Denn Brian macht sich, ganz klar, erstmal auf die Suche nach Gina, natürlich mit eurer Hilfe. Denn ihr steuert Brian und versucht, einen Weg aus dem Urwald zu finden. Mit dem Wii-Controller navigiert ihr so durch das Adventure-Spiel - und wundert euch zusammen mit Brian, wo denn nun eigentlich der tote Pilot abgeblieben ist und wie man mit frechen Affen umgeht?

Erfindergeist und Geschick sind gefragt, um bei der spannenden Geschichte voran zu kommen. Ihr müsst sammeln, tüfteln und schlau kombinieren, damit Brian den Dschungel bezwingen kann, denn so richtig einfach ist das nun wirklich nicht...

Wer also Lust auf ein aufregendes Abenteuer hat, ist mit dieser Dschungel-Geschichte richtig gut beraten!

"Runaway: The Dream of the Turtle" für Nintendo Wii. Flashpoint, ca. 50 Euro. Empfohlen ab 12 Jahren

fe0c7044f07e595479b5c7b0aa71e211

Noch mehr Spieletests

GEOlino-Newsletter