Spieletest: "Percy Jackson: Diebe im Olymp"

Eine spannende Reise in die Welt der Götter verspricht das Nintendo DS-Spiel zum gleichnamigen Kinofilm "Percy Jackson: Diebe im Olymp"

Eigentlich hört es sich ganz nett an: Percy Jacksons Klasse macht einen Ausflug ins Museum, um etwas über die alten Götter zu lernen. Percy hat zwar keine Lust, aber mit einem besten Freund Grover lässt es sich dort schon aushalten. Doch dann will ihn plötzlich im Museum seine Mathelehrerin dringend sprechen...

c1f07af8714559ba26bf862502792055

Aber: Was ist das? Vor seinen Augen verwandelt sich die Frau in ein Monster, in eine Furie! Percy ist völlig überrascht und kämpft um sein Leben – er muss die Furie besiegen, um selbst zu überleben!

Percy hat keine Ahnung, was da vor sich geht, doch auf einmal stehen Grover und sein Lehrer Mr. Brunner ihm bei: Es gibt wohl ein Geheimnis, von dem Percy bisher nichts wusste. Er scheint kein ganz normaler Junge zu sein … Grover und Mr. Brunner wollen Percy schnell nach Hause bringen und beschützen, doch es tauchen immer mehr Monster auf, die Percy töten wollen!

Erst nach einiger Zeit versteht Percy, was es mit den Ungeheuern auf sich hat: Das Geheimnis hat etwas mit seinem Vater zu tun. Der war nämlich Poseidon, der griechische Gott des Meeres – und somit ist Percy selbst ein Halbgott: halb Gott, halb Mensch. Und auch Mr. Brunner und Grover sind keine normalen Menschen:

Percy Jackson, der unscheinbare Held

Mr. Brunner ist ein Zentaur, also ein Pferdemensch, und Grover ein Satyr, ein Waldgeist mit Ziegenschwänzchen! Zusammen mit ihnen macht Percy sich auf ins Halbblut-Camp, wo er auf die nächste Zeit vorbereitet werden soll. Denn: Zeus' Blitz wurde gestohlen und die anderen lebenden Wesen aus der griechischen Mythologie verdächtigen Percy. Er muss sich retten, den Blitz wiederfinden – und sich um seine Familie kümmern, denn plötzlich ist auch Percys Mutter verschwunden...

"Percy Jackson: Diebe im Olymp" ist ein fantastisches Abenteuer, dass ihr vielleicht schon aus den gleichnamigen Büchern oder dem aktuellen Kinofilm kennt.

Das Spiel für den Nintendo DS ist auf jeden Fall eine spannende Reise in die Welt der Götter; ein dunkles Abenteuer, in dem immer neue Herausforderungen auftauchen und ihr jede Menge Aufgaben bestehen müsst.

Percy muss oft gegen die anderen Wesen kämpfen – der Touchpen ist dabei euer Schwert, so dass ihr die Gegner mit Taktik gut besiegen könnt. Langweilig wird’s hier auf jeden Fall nicht, denn man will unbedingt wissen, wie Percys Geschichte weiter geht:

Kann er den Blitz finden – und lernt er vielleicht sogar mal seinen Vater kennen?

e302ead2bff9879e1e1ee69d5d1254fe

"Percy Jackson: Diebe im Olymp" für Nintendo DS. Activision, ca. 30 Euro.

4965dadf2d53c4d6c4ba1f48b269d6a4

Roman und Spiel "Percy Jackson: Diebe im Olymp" für Nintendo DS

Das Computerspiel für Nintendo DS basiert wie der gleichnamige aktuelle Kinofilm auf dem ersten Band der fünfteiligen Fantasy-Buchreihe "Percy Jackson" des texanischen Autors Rick Riordan.

Der hatte sich die Figur des Percy Jackson ursprünglich für seinen Sohn Haley ausgedacht und sich nicht träumen lassen, dass die Abenteuer des Halbgottes weltweit bekannt würden. In Deutschland erschien der erste Band "Percy Jackson: Diebe im Olymp" im Jahr 2005.

GEOlino-Newsletter