Spieletest: Schafes Kartenspiel

Tierischer Spaß mit Schaf Shaun und seinen Freunden. Wer bei den wolligen Vierbeinern gewinnen möchte, muss schnell sein und Köpfchen zeigen

Heute ist es nichts mit dem gemütlichen Grasen auf der Weide: Wo Shaun ist, da ist auch Action – und zwar ganz rasante! Bei dem Kartenspiel „Shaun das Schaf: Echt Schaf!“ müsst ihr richtig schnell sein, damit ihr eine Chance habt, das Spiel zu gewinnen!

Spieletest: Schafes Kartenspiel

Und so geht’s: Auf den Karten des Shaun-Spiels sind vier Figuren abgebildet: Shaun, Timmy, Shirley und Timmys Mama. Die vier Schafe sind jeweils vor vier verschiedenfarbigen Hintergründen zu sehen. Zu Beginn des Spiels werden alle Karten verdeckt auf den Tisch gelegt – und auf „Los“ geht’s los: Jeder Spieler deckt so schnell er kann so viele Karten wie möglich mit einer Hand auf und sammelt die Karten bei sich. Aber natürlich nicht einfach alle Karten hamstern: Die Karten dürfen nur in einer ganz bestimmten Reihenfolge aufgenommen werden. Ist auf der einen Karte beispielsweise Shaun zu sehen, darf er nicht auf der nächsten Karte drauf sein. Oder ist eine Karte gelb, muss die nächste Karte eine andere Farbe haben.

Das bedeutet also, dass die Karten sich immer abwechseln müssen, wenn ihr einen Stapel bei euch bildet. Also ist es am besten, beim schnellen Einsammeln der Karten so verdeckt wie möglich zu schauen, was auf der Karte ist und ob sie auf euren Stapel passt. Ganz schön schwer, sich die richtigen Karten in der Hektik zu merken – schließlich will man die Mitspieler ja überlisten und selbst so viele Schafe wie möglich auf einen Haufen legen!

Sind am Ende alle Karten weg, wird ausgezählt: Wer hat die meisten Karten in der Reihenfolge richtig? Hier zählt nicht, wer insgesamt die meisten Karten hat, sondern wer beim Einsammeln auf die Regeln geachtet hat. Köpfchen und Schnelligkeit sind also gleichermaßen gefragt. Kriegt ihr das hin? Wenn ja, dann könnt ihr euch gleich auf die nächste Runde freuen, denn „Shaun das Schaf: Echt Schaf!“ ist so ein schnelles Spiel, dass man es endlos oft wiederholen kann. Vielleicht tretet ihr bald sogar ein Turnier im Schafe zusammentreiben an … Shaun, Shirley, Timmy und Timmys Mama sind auf jeden Fall bereit!

„Shaun das Schaf: Echt Schaf!“, Kartenspiel von Kosmos, ca. 6 Euro. Für 2-4 Spieler ab 6 Jahren.

Spieletest: Schafes Kartenspiel

GEOlino-Newsletter