Spieletest Mechanische Knobelei

Beim PC-Spiel "Alchemia"geht es in eine unterirdische Welt voller Mechanik: Das Spiel ist was für Logiker und Knobler!
ff05516f5a40b314f5ad782912be5b77

Ups, da ist dem kleinen Helden ein Missgeschick passiert: Als er ein mechanisches Insekt vertreiben will, zerstört er aus Versehen dessen Körper. Jetzt bittet ihn die Seele dieses Fluggeräts, ihm bei der Beschaffung einer neuen Maschine behilflich zu sein. Dazu begibt sich der kleine Held in eine unterirdische Welt, in der er viele Aufgaben lösen muss.

Die einzelnen Rätsel sind beim PC-Spiel "Alchemia" durch kurze Geschichten miteinander verbunden. Im Mittelpunkt stehen aber definitiv die Knobelaufgaben. Dabei müsst ihr etwa Reihenfolgen logisch weiterdenken, eine Sonnenuhr richtig einstellen, Räder drehen, Knöpfe drücken, Autos bewegen und vieles mehr. Das ist richtig knifflig – und wer nicht weiterkommt, der kann auf die Komplettlösung zurückgreifen, die direkt im Menü des Spiels verlinkt ist. Spicken sollte man nur dann, wenn man wirklich nicht weiterweiß. Manchmal geht's halt nicht anders, denn die Rätsel sind zum Teil ziemlich vertrackt. "Alchemia" ist auf jeden Fall eine Herausforderung für die grauen Zellen – und ein Spiel mit einer netten kleinen Geschichte!

"Alchemia" für PC. Dtp, ca. 15 Euro.

a4ddfa4a030bc3938ce45f503c6b9ed2

GEOlino-Newsletter