Bestes Deutsches Spiel: Portal Knights

In "Portal Knights" tretet ihr durch ein magisches Tor in neue Welten und entscheidet euch: Seid ihr Krieger, Magier oder Waldläufer? Welche Rolle ihr auch wählt - es warten zahlreiche Aufgaben auf euch: Schmiedet eiserne Rüstungen und besiegt gefährliche Drachen oder erkundet fremde Inseln und errichtet ein Haus.

Als eine Mischung aus "Minecraft" und "The Legend of Zelda" könnte man das Spiel beschreiben. Das Rollenspiel "Portal Knights" gibt es für Windows-PC, Playstation 4, Xbox One und die neue Nintendo Switch

Bestes Kinderspiel: She Remembered Caterpillars

Zum besten Kinderspiel 2017 wurde "She Remembered Caterpillars" gekürt. Eure Aufgabe im Spiel ist es, die sogenannten "Gammies" (kleine Pilzfiguren) zu bestimmten Zielpunkten zu bringen. Jedoch stellen sich euch zahlreiche Rätsel und Hindernisse wie Brücken oder Tore in den Weg, die ihr überwinden müsst. Hinzu kommen farbige Raupen, die euch das Leben auch nicht leichter machen.

Das Puzzle-Spiel erscheint zwar ziemlich düster, punktet aber mit den liebevollen Zeichnungen der Landschaften und seinen hübschen Animationen.

Bestes Internationales Spiel: The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Fast zwanzig Spiele von Nintendos Erfolgsserie ZELDA gibt es mittlerweile - jedes ein Erfolg. Doch der neue Teil  "The Legend of Zelda - Breath of the Wild" übertrifft alle bisherigen Abenteuer - das sah auch die Jury des deutschen Computerspielpreises so und zeichnet das Spiel mit dem Titel "Bestes Internationales Spiel" aus.

Das Spiel gibt es für die Wii U und die neue Konsole "Nintendo Switch".

Bestes Jugendspiel: Code 7 – Episode 0: Allocation

Als "Bestes Jugendspiel des Jahres" wurde "Code 7 Episode 0: Allocation" ausgezeichnet. Im Spiel schlüft ihr in die Rolle des Hackers Alex und wacht gefangen auf einem Raumschiff auf. Nur mit einem Computer im Gepäck versucht ihr nun, das Raumschiff zu erforschen. Recherchiert, navigiert, hackt und sammelt Informationen, um dem Geheimnis des Raumschiffs auf die Spur zu kommen.

"Code 7" ist für PC, Mac und Linux erschienen. "Episode 0: Allocation" ist bereits kostenlos verfügbar, weitere Episoden des Spiel sollen in den nächsten zwei Jahre veröffentlicht werden.

Bestes Gamedesign: Shadow Tactics - Blades of the Shogun

In "Shadow Tactics - Blades of the Shogun" macht ihr eine Zeitreise zurück in das Japan des 17. Jahrhunderts. Infiltriert heimlich mit einer Gruppe von Ninjas und Samurais unbemerkt die Burgen und Städte des Landes. Dabei müsst ihr unbemerkt bleiben und den Wachen ausweichen. In diesem spannenden Spiel ist viel Taktik gefragt!

Das Spiel wurde für seine besondere Gestaltung als Spiel mit dem besten Gamedesign ausgezeichnet und ist 2016 bereits für PC, Mac und Linux erschienen. Dieses Jahr soll das Spiel auch für die PS4 und Xbox One erscheinen.

Beste Inszenierung: Robinson - The Journey

Für die beste Inszenierung erhielt "Robinson - The Journey" die Auszeichnung des Deutschen Computerspielpreises. Im Spiel begebt ihr euch mit Robinson Crusoe auf Abenteuerjagd. Auf einem Planeten voller Dinosaurier - und zwar in Virtual Reality!

 

"Robinson - The Journey" ist für PC und die Konsole PS4 erschienen.

Beste Innovation: VR Coaster Rides und Coastiality App

In "VR Coaster Rides und Coastiality" kommen Achterbahn-Fans voll auf ihre Kosten! Denn mit einer Virtual-Reality-Brille begebt ihr euch auf Achterbahnfahrten durch bunte Fantasiewelten. Für diese Idee erhielt das Spiel den Preis für die "Beste Innovation".

Bestes Nachwuchskonzept: DYO

"DYO" war eigentlich nur ein Freizeitprojekt von drei Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und gewann nun den Preis für das beste Nachwuchskonzept.

 

Im Coop-Game müsst ihr zu zweit den richtigen Weg finden, um aus einem Labyrinth zu entkommen. Dazu steuert ihr zwei Minotauren, mit denen ihr euch durch das Labyrinth - und damit in den nächsten Level - spielt.

"DYO" erscheint voraussichtlich im Jahr 2017 für den PC.

Bestes Serious Game: Debugger 3.16: Hack’n’Run

Als bestes "Serious Game", einem Spiel in dem der Spieler gleichzeitig etwas lernen kann, wurde "Debugger 3.16" ausgezeichnet. In diesem Spiel könnt ihr spielerisch das Programmieren lernen, denn in der Cyberwelt kommt ihr nur weiter, wenn ihr den fehlerhaften Programmcode entschlüsseln könnt.

"Debugger 3.16" wird voraussichtlich im Jahr 2017 für PC auf Steam erscheinen.

Bestes Mobiles Spiel: Glitchskier

Als bestes Smartphone-Spiel 2017 wurde "Glitchskier", ein Spiel im Retro-Look, ausgezeichnet. Im Spiel fliegt ihr mit einem Raumschiff durch das Universum. Dieses ist jedoch ein alter Röhrenbildschirm - Hindernisse bestehen aus Blöcken und Ordnern.

Die App "Glitchskier" ist im Februar 2017 für Android und iOS erschienen.

Bestes internationales Multiplayer-Spiel: Overwatch

Der Online-Shooter "Overwatch" erhält den Titel "Bestes internationales Multiplayer-Spiel". Im Spiel schlüpft ihr in die Rollen bunter Comic-Helden und kämpft im Team gegen das Böse der Zukunft. Einzelkämpfer haben hier keine Chance - nur im Team seid ihr stark.

"Overwatch" gibt es für PC, Playstation 4 und Xbox One. Zum Spielen wird eine Internetverbindung benötigt!

GEOlino-Newsletter