Konsolenspiel Shift Happens im Test

Kennt ihr schon Bismo und Plom? Wir haben das knallbunte Jump'n'Run Spiel "Shift Happens" auf dem PC getestet und stellen euch die beiden Gelee-Kreaturen vor.
Shift Happens Screenshot

Die Kernmechanik des Spiels ist der sogenannte "Shift". Dabei könnt ihr die Masse zwischen den beiden Spielcharakteren tauschen und so neue Gestalten formen

Die Story: Worum geht's?

In einer Produktionsfirma für gleichförmige Gestalten kommt es zu einem Zwischenfall, bei dem zwei putzige Kreaturen aus Versehen mit blauer und orangener Farbe versehen werden. Durch die Farbe entwickeln die beiden Figuren ein Bewusstsein und als bunte Vögel in einem Haufen farbloser Gelee-Kreaturen schließen die beiden direkt Freundschaft.

"Bismo" und "Plom" beschließen kurzerhand, aus der Fabrik zu fliehen. Nun liegt es an euch, die beiden Freunde durch die verschiedenen Levels zu führen und ihnen den Weg in die Freiheit zu bereiten. Dabei geht ihr mit Bismo und Plom durch dick und dünn – im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn die beiden Helden haben eine ganze besondere Eigenschaft: Sie können ihre Körpermassen teilen und somit ihre Form verändern. Um die einzelnen Rätsel in den Levels zu lösen, müsst ihr ständig den sogenannten "Shift" auslösen - also die Gestalt der beiden Spielfiguren umwandeln. Wie ein solcher "Shift" aussehen kann, seht ihr im folgenden Video.

"Shift" happens!

Ihr könnt zwischen einer kleinen und einer großen Gestalt wählen - wobei der andere Spielcharakter jeweils die entgegengesetzte Größe annimmt. Zudem könnt ihr zu jedem Zeitpunkt im Spiel zwischen den beiden Gelee-Helden wechseln. So könnt ihr euch durch Hüpfmassagen bewegen und mit vereinten Kräften reihenweise Umgebungsrätsel lösen.

Macht euch ganz klein und flach, um durch enge Tunnel zu krabbeln oder macht euch groß und schwer, um Kisten verschieben zu können. Nur, wenn beide Spielfiguren zusammenarbeiten, führt das zum Erfolg – und damit in den nächsten Level. Oder ihr nutzt die Stärke eurer großen Spielfigur, um die kleinere mühelos über eine schwierige Passage nach oben zu werfen.

Shift Happens

Die Anzahl der gesammelten Goldmünzen entscheidet am Ende des Levels, wie viele Punkte ihr bekommt

Zusätzlich könnt ihr Blöcke hin und schieben, werfen und Strombarrieren überwinden. Außerdem müssen tiefe Gewässer durchquert, Schalter aktiviert oder steile Abgründe gemeistert werden. Auch Anti-Gravitationsstrahlen, die euch in verschiedene Richtungen befördern, Sprungbretter und viele weitere physikbasierte Spielelemente warten in den Levels auf euch.

In jedem Level sind zudem 75 goldene Münzen versteckt, die ihr auf eurem Weg möglichst alle einsammeln solltet. Denn je mehr Münzen ihr sammelt, desto höher ist die Punktzahl für das abgeschlossene Level. Außerdem könnt ihr mit Hilfe der Münzen geheime Bonuslevel freischalten, die um einiges schwerer sind und etwas mehr Knobelei erfordern.

Shift Happens Screenshot

Am Ende jedes Levels werden die erspielten Punkte zusammengezählt

Unser Fazit

Shift Happens ist nicht umsonst zum "Besten Kinderspiel des Jahres 2016" gekürt worden. Das unterhaltsames Jump‘n’Run Spielpunktet mit seinen sympathischen Spielfiguren und einem tollen Design. Die verzwickten Levels sorgen für viel Abwechslung und besonders zu zweit bringt das Spiel richtig Spaß.

Der Wechsel zwischen den Spielfiguren, um die Level zu lösen, ist erstmal nichts Neues. Jedoch sind die Spielewelten so liebevoll umgesetzt, dass dabei trotzdem viel Spielspaß aufkommt. Die lustigen Figuren sorgen dabei auch für viel Witz. Der Soundtrack des Spiels tut sein Übriges, um der Langeweile den Riegel vorzuschieben.

Besonders in späteren Levels steigt der Schwierigkeitsgrad und nur die gute Zusammenarbeit der beiden Gelee-Helden führt zum Erfolg. Der Wettbewerbsgedanke wird in "Shift Happens" bewusst hinten an gestellt. Stattdessen sind kluges Kombinieren und Teamwork gefragt!

Shift Happens: Weitere Infos zum Spiel

Shift Happens Cover
  • Titel: Shift Happens
  • Herausgeber: Klonk Games
  • Plattformen: PC, Xbox One & Playstation 4
  • Erschienen: 2017
  • für 1 bis 2 Spieler
  • spielbar ab 6 Jahren
  • Preis: etwa 15 Euro
Familie spielt Videospiele auf der Konsole am Fernseher
Spiele
Spieletests
Wir testen für euch regelmäßig die neusten Games und Brettspiele. Hier findet ihr unsere Spieletipps!
GEOlino-Newsletter