Ratsport Spezial Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

In der Spezial-Ausgabe gibt es mehr zu knobeln als sonst. Also Achtung, fertig, losgerätselt!
In diesem Artikel
Rätsel 1-4
Rätsel 5
Rätsel 8

Rätsel 1-4

Rätsel 1

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Mats Mickelsen freut sich. Nach langer Tüftelei hat der Ingenieur aus Kiel endlich seinen Super-Grobi – kurz für "Große brillante Installation" – entwickelt: ein revolutionäres Windrad, das 55 Prozent der Windenergie in Strom umwandeln kann – das ist Weltrekord.

Und was noch besser ist: Die Bürgermeister von neun Gemeinden in Schleswig-Holstein wollen sofort Super-Grobis aufstellen. Die dunkleren Felder auf dem Plan zeigen die Dörfer. Und an den Zahlen könnt ihr sehen, wie viele Windräder in der Umgebung jedes Dorfes vorgesehen sind (also auf den angrenzenden, freien Feldern). Auf ein freies Quadrat passt jeweils ein Windrad.

Wie viele Windräder sollen insgesamt aufgestellt werden?

3: CLAUDIA

6: MARS

8: ANNE

19: MATS

25: SOPHIE

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 2

Was soll denn das sein?

Solarmodule: EDES UND

Bodenfliesen: ADELES MIT

Parkplätze: EFFES ABER

Computerchip: ADIS VON

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Rätsel 3

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Anna hat für ihre Schülerzeitung, den "Geistesblitz", die Architektin Sara Häusle besucht. Die soll für das Grundstück neben Annas Schule ein neues Heizkraftwerk planen.

Häusle hat Anna verschiedene Entwürfe des Gebäudes gezeigt, jeweils von vorn, von oben und von der rechten Seite. Jetzt will Anna ihren Lieblingsentwurf im "Geistesblitz" abdrucken und bemerkt: Mist! Sie hat die Pläne von vier Kraftwerken durcheinandergebracht! Sie weiß nur noch, dass ihr Lieblingsentwurf …

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 4

Auf der HEUREKA, der Konferenz für "alternative Erfindungen" in Honolulu, treffen sich jedes Jahr einfallsreiche Köpfe – manche sagen auch: Spinner – und bringen sich gegenseitig mit Geniestreichen zum Staunen, die jedem Lehrbuch wider sprechen: mit zebragestreiften Levitatoren, die durch die Kraft der Ge danken tonnenschwere Gewichte anheben sollen. Mit SL-Flitzern – also Raumschiffen, die mit der Energie der Schwarzen Löcher überlichtschnell durch das All flitzen – und Perpetuum mobiles: Maschinen, die ohne Energie laufen und laufen und laufen. In die letzte Kategorie fällt auch das "Drehwurmium" der Chinesin Ma Gong, von dem ihr hier eine Zeichnung seht. Es soll die Energie geometrischer Formen in eine endlose Drehbewegung umsetzen.

Welche Form(en) will Ma Gong nutzen?

Linksdrehende Spirale: ÜBER

Rechtsdrehende Spirale: IN

Gerollte chinesische Mauer: UNTER

Kreise: AUS

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Rätsel 5

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Fusion oder nicht Fusion – das ist hier die Frage. Zumindest, wenn man zu den Physikern gehört, die seit Jahrzehnten an der Kernfusion forschen. Bei dieser Technik erhitzen Wissenschaftler Wasserstoff in einem Reaktor auf bis zu 100 Millionen Grad, bis dessen Kerne verschmelzen und eine Unmenge an Energie frei wird (der gleiche Prozess läuft übrigens auch in der Sonne ab).

Eine umweltfreundliche Idee – mit einem kleinen Problem: Die Technik ist so kompliziert, dass die Fusion auf der Erde noch nie richtig geklappt hat.

Unser GEOlino-Reporter hat drei Forscher getroffen und sie nach ihren Fortschritten gefragt. Dummerweise sind viele der Forscher so schlau, dass sie sich nicht einfach ausdrücken können. Oder sie ärgern sich so über die ständigen Fragen, dass sie Reportern gern Blödsinn erzählen. Oder beides. Die Physiker machten folgende Aussagen:

Physiker eins: Ich streite nicht ab, dass die Kernfusion heute wieder mal nicht geklappt hat.

Physiker zwei: Wir beschwindeln dich doch alle, hihihi!

Physiker drei: So ein Quatsch, einer von uns sagt die Wahrheit.

Was soll unser Reporter daraus schließen?

Die Kernfusion hat endlich geklappt!: ARCHIM

Die Fusion hat wieder nicht funktioniert!: AACHEN

Keine Ahnung, aber alle drei schwindeln!: ARCHEN

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 6

Dem Kölner Radprofi Jan Starkarm stehen Tränen in den Augen. Nur eine Stunde hat er seine Sporttasche in der Karnevalszeit allein gelassen, um (als Radfahrer verkleidet) beim Rosenmontagsumzug mitzumachen.

Und als er zurückkommt, ist sein Ernährungsplan für die Tour de France, das wichtigste Rennen des Jahres – geklaut! Jetzt weiß Jan nicht mehr, an welchem Renntag er welchen seiner vier bunten, in kalifornischen Labors entwickelten, extra-energiereichen Bio-Müsliriegel futtern soll. Dabei hatte er sich besonders von seinem Honigriegel so viel versprochen.

Nur noch ein frecher Zettel liegt da: "Helau, du Sportskanone! Hier haste wat zu laache (lachen). Der grüne Riegel ist für den dritten oder vierten Renntag. Der Honigriegel ist nicht für den vierten Tag. Und auch nicht für den ersten! Der gelbe Riegel ist für den Tag vor dem mit dem Honigriegel. Und der blaue ist für den Tag nach dem mit dem gelben Riegel und vor dem mit dem grünen. Der rote Riegel ist für den ersten Tag.

Viel Spaß und denk daran: Et hätt noch immer jot jejange (es ist noch immer gutgegangen)."

An welchem Tag muss Jan den Honigriegel essen?

Am ersten: DIE

Am zweiten: DAS

Am dritten: DER

Am vierten: DIESE

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Rätsel 7

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

Sonnenenergie – für Mia und Noah gibt es nichts Tolleres! Beide besuchen an ihrer Schule die Solar-AG und träumen Tag und Nacht davon, später mal eine eigene Solarfirma aufzumachen. Ihr Lehrer hat sie deshalb zu der beliebten Casting-Show "Germany’s Next Top-Genie" angemeldet, bei der dem Sieger ein Startkapital von 100 000 Euro winkt!

"Ein guter Unternehmer muss rechnen können", sagt der Moderator und gibt beiden bei der ersten Aufgabe einen Briefumschlag. "In dem einen Umschlag ist doppelt so viel Geld wie in dem anderen", verrät er ihnen.

Mia darf nun ihren Umschlag öffnen. Sie sieht, dass darin 100 Euro sind. Sie weiß nicht, wie viel Geld Noah hat. "Du darfst wählen", sagt der Moderator. "Du kannst das Geld in deinem Umschlag behalten oder deinen Umschlag mit Noah tauschen. Mit welcher Taktik kannst du den höheren Gewinn erwarten?"

Wie sollte Mia wählen?

Mia sollte ihren Umschlag mit Noah tauschen: BADEW

Mia sollte ihren Umschlag behalten: BUDEW

Ist egal, im Durchschnitt bekommt sie gleich viel Geld: BIDEW

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 8

Frodo Olsen, der berühmte, wenn auch zerstreute Ölsucher aus Öland, sucht mit seiner Expedition im Ölpalmenwald Osttimors nach – klar: Öl.

Dummerweise hat er statt Taschenlampen nur eine Öllampe eingepackt, und nun geht diese aus!

Zwar ist noch Öl darin, doch der Docht ist schlicht zu kurz, um in die Brennflüssigkeit zu reichen. Olsen will schon aufgeben, als sein Geologe Otto aus Oldenburg ruft: Ich weiß, wie wir die Lampe wieder zum Brennen bringen! Wir brauchen nur …

… ja, was?

Einen Bleistift: REIF

Eine Ameise: EIFER

Einen Hula-Hoop-Reifen: FROR

Wasser: RIEF

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 9

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer

In einem Land weit unter der Erde, das nur erreichen kann, wer grünen Kaninchen in ihre Baue folgt und dort tiefe Löcher herabstürzt, herrscht seit vielen Jahren die böse rosa Königin.

Sie ist so unglaublich böse, dass sie jeden Montag ihre Erfinder einlädt und jeden einen Kopf kürzer macht, dessen Erfindung ihr nicht gefällt. "Ich höre!", sagt sie an einem Montag freudig lauernd und gibt ihrem Henker ein Zeichen, dass er sein riesiges Beil bereithalten soll (was der gern macht).

"Majestät!", ruft der erste Forscher selbstbewusst. "Ich habe eine tolle Erfindung für euch – ein Energie-Echo! Es besteht aus einem dünnen metallischen Monitor, der Energie in Form elektromagnetischer Strahlung lenken, ja sogar bündeln kann. Überdies eignet er sich als Analyse-Gerät für Kleidung und Kosmetik! Und wenn ihr wünscht, könnte ich es sogar als Handy anbieten – als tragbare Version, die in jede Tasche passt."

"Ich wünsche nur eines", ruft die rosa Königin, die zwar ungeheuer böse, aber deshalb noch lange nicht ungeheuer doof ist: "HEN-KER! KOPF AB!"

Unter welchem Namen ist das „Energie-Echo“ schon lange bekannt?

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

Rätsel 10

Sellerie, Banane, Steinpilz, Kartoffel, Kichererbse, Ahorn

Wer pfeift auf Sonnenenergie?

Sellerie: WRANG

Banane: DRANG

Steinpilz: RANG

Kartoffel: KLANG

Kichererbse: BANG

Ahorn: SANG

Notiert die Buchstaben der richtigen Antwort!

So könnt ihr gewinnen:

Habt ihr die Buchstaben aller Aufgaben notiert? Das sind Wortschnipsel, die ihr nur noch in die richtige Reihenfolge bringen müsst – schon bekommt ihr einen Lösungssatz, der von einem berühmten Erfinder handelt.

Schreibt diesen Satz auf eine Postkarte und schickt sie an:

Redaktion GEOlino

Stichwort: Energie

20444 Hamburg

oder eine E-Mail an:

energie@geolino.de

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2010

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir:

1. Preis: EIN WOCHENENDE IN BERLIN

Wir laden euch mit der ganzen Familie ein, wenn dort am 25. September 2010 die Hauptveranstaltung des "Tags der Energie" stattfindet

2.-10. Preis: ZEHNMAL JE EIN GEOLINO POWER-HOUSE

Mit diesem preisgekrönten Experimentierkasten könnt ihr die Energien der Zukunft testen

11.-30. Preis: 20-MAL je ein GEOlino extra "Energie"

Auf 100 Seiten erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Thema

Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer
Ratsport - für Kopfnussknacker, Knobler, Kombinierer
GEOlino-Newsletter