Sprache

Redewendungen von A-Z

"Einen Pferdefuß haben", "Auf der Leitung stehen", "Eine Leiche im Keller haben" – bei vielen Redewendungen haben wir sofort ein schräges Bild im Kopf. Fast täglich nutzen wir solche Formulierungen, ohne es zu merken. Ein Grund für uns die geflügelten Worte genauer "unter die Lupe zu nehmen". Woher kommen diese Phrasen? Was wollen sie uns sagen? Hier findet ihr eine Übersichtsliste deutscher und englischer Redewendungen

I'll be a monkey's uncle
Ich verstehe immer nur Bahnhof!
"Physik, Chemie, Mathematik? Da versteh' ich nur Bahnhof." Aber warum gerade "Bahnhof"?
Ein kleiner Junge springt "im Dreieck"
Warum die Redewendung "Im Dreieck springen" aus einem Berliner Gefängnis enstanden ist, verraten wir euch hier
Im siebten Himmel schweben
Im Stich lassen
Im Trüben fischen
Wenn man im Trüben fischt, versucht man, sich auf unbekanntem Gebiet zurechtzufinden. Doch das ist nicht die einzige Deutungsmöglichkeit. Mehr dazu gibt’s hier
Wurstkessel
Habt ihr schon einmal den Ausdruck "in Abrahams Wurstkessel" gehört? Wir erklären euch, was es mit der Redewendung auf sich hat
In den sauren Apfel beißen
In den sauren Apfel beißen, müssen wir alle hin und wieder. Woher diese Redewendung stammt, lest ihr hier
In der Kreide stehen
In der Versenkung verschwinden
Wir erklären euch, was es bedeutet, "in der Versenkung" zu verschwinden und erzählen, wie diese Redewendung entstand.
In die Binsen gehen
Ist etwas in die Binsen gegangen, haben wir es verloren. Die Redewendung stammt aus der Jägersprache
In die Röhre gucken
In die Schranken weisen
In die Schuhe schieben
Das Sprichwort "jemanden die Schuld in die Schuhe zu schieben" kommt aus der Gaunersprache...
In Hülle und Fülle
In petto haben
In Sack und Asche gehen
Die Redewendung "In Sack und Asche gehen" geht zurück auf einen altorientalischen Brauch. Wir erklären euch, was genau es damit auf sich hat
In Saus und Braus
In Teufels Küche kommen
Wenn jemand sprichwörtlich in Teufels Küche kommt, gerät er in große Schwierigkeiten. Diese Redewendung hat ihren Ursprung im Mittelalter. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat
In the limelight
Ins Fäustchen lachen
Ins Fettnäpfchen treten
Seid ihr schon einmal in ein Fettnäpfchen getreten? Die Redensart beschreibt die Situation, wenn ein Missgeschick passiert
Ins Gras beißen
It's all greek to me
It's raining cats and dogs
Natürlich regnet es vom britischen Himmel keine Katzen und Hunde. Doch was hat der Regen mit unseren Haustieren zu tun?