Lampenfieber

14b11047071f3038593a601f74420bf3

Auch sehr erfahrene Künstler haben oft vor ihren Auftritten noch Lampenfieber

Redewendung: Lampenfieber haben

Kennt ihr das? Ihr müsst ein Referat halten oder vor Publikum etwas vorspielen - und kurz vorher wird euch warm, ihr bekommt feuchte Hände, Herzklopfen und einen roten Kopf? Ihr seid ihr schrecklich nervös und aufgeregt? Dann habt ihr wahrscheinlich Lampenfieber.

Das Wort kommt vermutlich aus dem Theaterbereich und hat tatsächlich etwas mit "Lampen" und "Fieber" zu tun. Die Lampen stehen für die Scheinwerfer, die bei einem öffentlichen Auftritt auf Schauspieler oder Musiker gerichtet sind. Das Fieber deutet an, dass sich unsere Körpertemperatur durch den Adrenalinausstoß in solchen Situationen tatsächlich erhöhen kann.

GEOlino-Newsletter