Redewendung Einen Pferdefuß haben

Sven und Tim lernen sich bei einem Feriencamp an der Ostsee kennen. Beide teilen sich ein Zelt, unternehmen Ausflüge mit dem Rad und verbringen lange Abende am Lagerfeuer. Nach zwei tollen Wochen endet ihre gemeinsame Zeit schließlich. Für Sven geht es zurück nach Berlin und Tim fährt wieder in seinen Heimatort München. Kurz bevor er in den Bus nach Haus steigt, fragt Tim Sven etwas wehmütig: "Bleiben wir in Kontakt?" "Ja, klar", antwortet ihm dieser. "Bist du bei SchülerVZ oder SchülerCC?", fragt Tim weiter. "Nee, da bin ich nicht", zögert Sven "das Ganze hat doch einen Pferdefuß".

Einen Pferdefuß haben

Sieht man genau hin, erkannt man: der Teufel hat einen Pferdefuß!

Tim wundert sich: "Pferdefuß? Wie das?"

"Damit will ich sagen, dass die Anmeldung in so einer Community gar nicht so einfach und unbedenklich ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Es ist doch sodass nicht nur deine Freunde und Bekannte mehr über dich erfahren, sondern auch die Betreiber. Die können deine persönlichen Daten nutzen und damit Werbekunden anlocken. Und genau das ist der Pferdefuß an der Sache." "Komischer Ausdruck", meint Tim.

Da tippt ihm Frau Specht, eine der Betreuerinnen, auf die Schulter: "Ich hab zufällig euer Gespräch verfolgt, Jungs. Wenn ich mich einmischen darf?", fragt sie abwartend. "Nur zu", sind sich die Freunde einig. "Also", beginnt Frau Sprecht: "Der Ausdruck, das etwas einen Pferdefuß hat, bezieht sich auf den Teufel. In Goethes 'Faust' ist das Mephisto, aber auch in vielen anderen älteren Erzählungen ab dem 18. Jahrhundert wird der Pferdefuß im Zusammenhang mit dem Teufel beschrieben. Wenn die Schriftsteller sagen wollten, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, verwendeten sie die Figur des Teufels, der, so heißt es, einen Pferdefuß hat, den er jedoch stets zu verbergen versuchte."

"Ach so, jetzt versteh ich!", freut sich Sven. "Und? Was meinst du, wirst du dich trotzdem in einer Community anmelden?" "Ich überleg es mir", sagt Sven und umarmt seinen Freund zum Abschied. "Wir können ja auch Telefonieren oder uns E-Mails schreiben, oder?" "Ja, stimmt eigentlich."

Alle Redewendungen

GEOlino-Newsletter