Redewendung So ein Affentheater!

Was machen Affen auf Theaterbühnen? Oder gibt es etwa Schauspielhäuser in denen Schimpansen, Gorillas und Co. Zuschauer sind? Woher die Redewendung "Affentheater" stammt und was sie bedeutet, erfahrt ihr hier
So ein Affentheater!

Dieser Affe macht ganz schön Theater!

"Ich bin der König im Affenstall …", singt schon King Louie im "Dschungelbuch". Und wer gesehen hat, wie sich das Oberhaupt der Affenbande gebärdet, dem ist schnell klar: Hier geht es drunter und drüber! Haarige Gestalten kugeln aufgeregt schreiend durch die Gegend, setzen zur wilden Verfolgungsjagd an und schwingen sich mit langen Armen von Ast zu Ast…

Irgendwie scheint einem dieses Gehabe bekannt vorzukommen. Gerade ist man dabei, die letzten Gleise seiner Spielzeugeisenbahn zu verlegen, da kommt aus dem Nebenzimmer die Aufforderung: "So, nun aber ab ins Bett!". Und das, wo doch nur noch wenige Stücke bis zur Vollendung der Bahnstrecke fehlen! Wie unmenschlich diese Aufforderung erscheint: "Jetzt ins Bett? Niemals!" Und der Tobsuchtsanfall ist in vollem Gange. Doch die gestressten Eltern winken nur ab: "Nun ist aber Schluss mit diesem Affentheater!" Was sie damit eigentlich sagen wollen: "Jetzt führ dich hier mal nicht so auf. Deine Reaktion ist völlig übertrieben!"

Überschwänglich verhält sich auch King Louie. Trotzdem liegt der Ursprung für diesen Ausdruck nicht beim ungestümen Dschungelkönig. Dafür müssen wir in der Zeit weit zurück reisen. Genauer gesagt: ins 19. Jahrhundert. Damals gab es sogenannte "Menagerien". Eine "Menagerie" ist der Vorläufer unseres heutigen Zoos. Menschen amüsierten sich hier und ergötzten sich an den zur Schau gestellten Tieren. Neben verschiedenen Kuriositäten, die dort zu sehen waren, gab es vor allem dressierte Tiere zu bewundern. Eine Attraktion war das "Affentheater". Dabei wurden unsere pelzigen Verwandten in Kleidung gesteckt und gaben kleine Kunststücke zum Besten. Damit verhielten sie sich so ganz anders, als man es eigentlich von wilden Tieren erwarten würde.

Alle Redewendungen

Hier erklären wir euch weitere Redewendungen
GEOlino-Newsletter