Redewendung Sich grün und blau ärgern

Wenn uns ein Missgeschick passiert oder ein Plan nicht aufgeht, ärgern wir uns manchmal grün und blau. Wir erklären euch, wie diese Redewendung entstand

"Schnell, schnell", ruft Lisas Mutter. "Wir müssen uns beeilen, wenn wir den Zug noch erwischen wollen!" Lisa und ihre Mutter haben nur noch sechs Minuten Zeit, dann fährt ihr Zug an die Ostsee ab. Und das ist der letzte, der heute noch das Ferienziel ansteuert. "Ich kann den Bahnhof schon sehen", hechelt Lisa.

Als die beiden die Treppen zum Gleis hoch laufen, hören sie nur noch das Pfeifen des Schaffners und das Piepen der sich schließenden Zugtüren. Oben angekommen sehen sie den Zug langsam wegfahren. "Oh nein!" Lisa ist traurig. "Wären wir doch etwas früher von zuhause losgegangen!" Lisas Mutter ist ebenfalls enttäuscht: "Ja, ich könnte mich grün und blau ärgern. Jetzt können wir erst morgen das Meer sehen."

Ärgert man sich grün und blau, dann ärgert man sich maßlos über etwas. Die Herkunft dieser Redewendung ist nicht genau geklärt. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Mischung aus zwei anderen Redewendungen: "sich grün und blau schlagen" und "sich schwarz ärgern". Bei der ersten Wendung stammen die Farben von den Blutergüssen, die im Laufe der Zeit unterschiedliche Farben annehmen, unter anderem eben auch grün und blau. Bei der zweiten Redensart steht die Farbe Schwarz wie so oft symbolisch für den Tod. Die Redewendung "sich schwarz ärgern" ist demnach mit der Wendung "sich zu Tode ärgern" gleichzusetzen. Aus der Mischung der beiden Redewendungen entwickelte sich nach und nach "sich grün und blau ärgern".

Lisa und ihre Mutter haben am nächsten Tag gleich den ersten Zug in Richtung Ostsee genommen. Nun gehen sie am Strand spazieren und genießen ihren Urlaub. Ihren großen Ärger über den verpassten Zug haben sie längst vergessen.

Sich grün und blau ärgern

Dieses Mädchen ärgert sich gerade - im wahrsten Sinne des Wortes - grün und blau

Alle Redewendungen

Hier erklären wir euch weitere Redewendungen
GEOlino-Newsletter