Redewendung So einen Bart haben

Wenn etwas einen Bart hat, dann ist es bereits veraltet und nicht mehr modern. Mehr über diese Redewendung lest ihr hier

Endlich sind Ferien! Für Familie Bergmann geht es mit dem Auto nach Italien. Damit die Fahrt nicht so langweilig ist, spielen sie unterschiedliche Spiele: "Koffer packen", "Kennzeichen raten", "Ich sehe was, das du nicht siehst"… Irgendwann, als ihnen nichts mehr einfällt, erzählen sie sich schließlich Witze. "Was ist schwarz und springt von Eisscholle zu Eisscholle?" fragt Pelle. "Keine Ahnung!" kommt es vom Rest der Familie. "Na ein Springuin!" lacht Pelle. "So, so", sagt die Mutter. "Jetzt bin ich dran: Warum ist die Banane krumm?" "Weil niemand in den Urwald zog und die Banane grade bog!" antworten die anderen im Chor. "Also Mama, der hat ja schon sooo einen Bart!" ruft Steffi. "Ja Schatz, im Keller kann man schon das Rattern der Bartwickelmaschine hören!" lästert auch der Vater. "Wieso hat denn Mamas Witz einen Bart? Und was für eine Maschine? Steht die bei uns im Keller?" Pelle ist verwirrt.

Wenn etwas schon so einen Bart hat, dann ist es nicht mehr aktuell und mittlerweile schon veraltet. Der Witz etwa hat seine Wirkung verloren. Jeder kennt ihn und der Witz ist damit langweilig. Diese Redewendung kam in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf. Der Vollbart war mittlerweile aus der Mode gekommen. Nur noch alte Männer trugen ihn. Daher stand der Begriff für etwas Altes, Rückständiges. Der Zusatz mit der Bartwickelmaschine betont nochmal, dass etwas unglaublich alt ist. Der Bart ist schon bis in den Keller hinab gewachsen. Er ist so lang, dass man ihn mit einer Bartwickelmaschine aufrollen muss. Der Witz ist also schon uralt.

"Mama, du bist raus!" ruft Pelle. "Oder du erzählst einen guten Witz!" "Ist jetzt auch egal", sagt der Vater. "Wir sind sowieso gleich da. Überlegt lieber, was wir als erstes machen wollen." "Pizza essen!" antworten alle gleichzeitig.

So einen Bart haben

Wer so einen Bart hat, der ist schon alt...

Alle Redewendungen

Hier erklären wir euch weitere Redewendungen
GEOlino-Newsletter