Echter Hausschwamm

Pilze können auch Gebäude angreifen

Der echte Hausschwamm ist ein ungebetener Gast, denn er nistet sich gerne in Holzbalken oder -dielen ein. Er reift im Holz heran und zieht daraus seine Nährstoffe. Dabei schädigt er das Holz so stark, dass es ganz morsch wird. Das marode Holz wird dann brüchig; Fußbodendielen krachen ein oder Dachbalken stürzen ab. Das alles passiert, ohne dass man den Pilz überhaupt sehen kann, weil er sich immer noch im Holz befindet. Wenn er erst an die Oberfläche gekommen ist, dann ist es für das Holz schon viel zu spät: Es ist so kaputt, dass es nach kurzer Zeit zu braunem Staub zerfällt. So kann der Echte Hausschwamm ganze Gebäude ruinieren und zum Einstürzen bringen.

e6cdeadf79ff6d07e9dbcf92bd7adbc5

Der Echte Hausschwamm, Serpula lacrymans, ist Pilz des Jahres 2004 

GEOlino-Newsletter