Spätestens seit der Wolf das Rotkäppchen im gleichnamigen Märchen verschlungen hat, ist sein Ruf ruiniert - die Angst vorm "bösen Wolf" sitzt tief... Als Viehdiebe und Jagdkonkurrenten verfolgt, wurden die wild lebenden Wölfe in Deutschland deshalb viele Jahrhunderte lang gejagt...

Und zwar so lange, bis die Tiere schließlich ausgerottet waren. Heute kehren die Wölfe jedoch langsam wieder zurück. Schätzungsweise 300 Wildwölfe haben sich mittlerweile wieder in Deutschland angesiedelt.

Jedes Jahr suchen mehr junge Wölfe in Deutschland nach ihren neuen Revieren. Zukünftig werden daher immer mehr Menschen wieder in Nachbarschaft der Raubtiere leben. Aber ist das ein Grund zur Sorge?

Der Fotograf Axel Gomille ist Fragen wie dieser nachgegangen und hat über viele Jahre hinweg widlebende Wölfe in Deutschland beobachtet und fotografiert. Dabei sind ihm einzigartige Aufnahmen gelungen, die einen tiefen Einblick in das Leben der Wölfe geben.

Aus seiner Arbeit ist nun das Buch "Deutschland wilde Wölfe", erschienen bei Frederking & Thaler, entstanden. Außerdem tourt Axel Gomille im November durch ganz Deutschland und berichtet auf seiner Multivisionsshow eindrücklich über die faszinierenden Tiere, die sich bei uns immer weiter ausbreiten.

GEOlino-Newsletter