1: Kaspisches Meer ( Asien)

Ihm reicht keiner so schnell das Wasser: Das Kaspische Meer in Westasien ist mit Abstand der größte See der Welt – und beinahe so groß wie die Ostsee. Auch wenn der Name verwirrt und Salzwasser in ihm schwappt: Das Kas- pische Meer gilt als See, weil es komplett von Landfläche umgeben ist.
 

  • Länder: in Russland, Kasachstan, Turkmenistan, Iran und Aserbaidschan
  • Größe: 374.000 Quadratkilometer

2: Oberer See / Superior Lake (Nordamerika)

Der Obere See (englisch Lake Superior) ist der flächenmäßig größte Süßwassersee der Erde. Durch ihn verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika.
 

  • Länder: in den USA und Kanada
  • Größe: 82.367 Quadratkilometer

3: Victoriasee (Afrika)

Der Victoriasee liegt in Ostafrika und ist der größte See Afrikas. Seine Fläche entspricht in etwa der Fläche Bayerns. An den Ufern des Victoriasees leben etwa 30 Millionen Menschen.
 

  • Länder: in Tansania, Uganda und Kenia
  • Größe: 68.800 Quadratkilometer

4: Ladogasee (Europa)

Der Schein trügt: So spiegelglatt wie auf diesem Foto ist der Ladogasee in Russland nicht immer. Häufig peitscht der Wind mehr als vier Meter hohe Wellen gegen das felsige Ufer – und die rund 660 Inseln, die aus dem See ragen.
 

  • Länder: in Russland
  • Größe: 17.872 Quadratkilometer

5: Lake Eyre (Australien)

Der Lake Eyre ist im Sommer zwar ausgetrocknet, doch wenn er ab und zu dann doch mal gefüllt ist, ist er der größte See Australiens. Seinen Namen erhielt der Lake Eyre von seinem Entdecker, dem britischen Forscher Edward John Eyre, der den See 1840 als erster Europäer zu Gesicht bekam.
 

  • Länder: in Australien
  • Größe: bis zu 9690 Quadratkilometer

6: Titicacasee (Südamerika)

Das ist die Höhe! Der Titicacasee liegt auf mehr als 3800 Metern mitten in den Anden von Peru und Bolivien. Damit ist er der größte Hochlandsee der Welt. Sein Ufer säumt dichtes Schilf. Aus dem bauen die Menschen noch immer traditionelle Boote, Häuser und sogar schwimmende Inseln.
 

  • Länder: n Peru und Bolivien
  • Größe: 8372 Quadratkilometer

Die Seen in der Übersicht

Auf der Karte seht ihr die größten Seen auf jedem Kontinent noch einmal in einer Übersicht

GEOlino-Newsletter