Strahlender Feuerball: Unsere Sonne

Sie geht auf und sie geht unter, sie trennt Tag und Nacht. Den Morgenhimmel bringt sie zum Strahlen und lässt Sterne und Mond verschwinden, den Abendhimmel färbt sie rot. Sie bringt Blumen zum Blühen und das Eis zum Schmelzen, sie ist der Mittelpunkt unseres Sonnensystems und der Ursprung des Lebens: unsere Sonne.

Die Sonne ist der älteste und größte Stern in unserem Sonnensystem. 109 Erden passen um sie herum und im Innenraum hätten eine Million Kugeln von der Größe der Erde Platz. Sie ist so weit von der Erde entfernt, dass selbst das schnellste Flugzeug, ein Jumbojet, 22 Jahre brauchen würde um die Sonne zu erreichen. Auf der Sonnenoberfläche herrscht eine Gluthitze und in ihrem Inneren beträgt die Temperatur unvorstellbare 15 Millionen Grad Celsius. Sie ist ein riesiger Fusionsreaktor, der Wärme und Licht erzeugt und ständig "Materie" ins unendlich dunkle und kalte Universum spuckt. Ein strahlender Stern, auf dem die Hölle los ist.

ae1ad6818e5999485a9cfd8c5ddf9423

Turbulent und heiß: Auf der Sonnenoberfläche herrschen an den hell leuchtenden Stellen über eine Million Grad Celsius.

Alle Texte zum Thema:

Von der Urwolke zum Universum
Astronomie
Entstehung der Sonne
Der gigantische Feuerball entstand aus kleinsten Elementen
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Aufbau der Sonne
Die Sonne als Zwiebel - ein Blick in das Innere unseres Zentralgestirns
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Sonnenforschung heute
Forschungsmissionen zur Sonne
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Sonnenforschung früher
Die Anfänge der Sonnenforschung
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Die Sonne in Zahlen
Da die Zahlen um die Sonne viel zu groß sind, um sie sich gleich merken zu können, seht ihr hier das Wichtigste im Überblick:
GEOlino-Newsletter