Forscher entdecken neue Tierart

Drei Monate lang hat sich ein Zoologenteam durch den brasilianischen Dschungel geschlagen - und dort eine sensationelle Entdeckung gemacht: Das Riesenpekari, eine bisher völlig unbekannte Schweine-Art

Einheimische Siedler und Jäger im brasilianischen Amazonien hatten dem Biologen Marc van Roosmalen von diesem Säugetier erzählt, das größer sein sollte, als alle

bekannten Schweine-Arten. Das stachelte den Entdeckergeist des Forschers an.

Superheld am Amazonas

Mit unbekannten Tierarten kennt er sich aus. In der gleichen Gegend hat er schon 20 neue Affen-Arten, 5 unbekannte Vogel-Arten, ein Zwergstachelschwein und verschiedene Pflanzen gefunden. Für seine Entdeckungen wurde er von dem amerikanischen Magazin „Time“ sogar zum „Heroe for the Planet“ (Held für den Planeten) gekürt. So einer lässt sich ein Riesen-Schwein natürlich nicht entgehen.

Ein Nahrungsmittel als Sensation

Ihre erste Begegnung mit einem Riesenpekari hatten van Roosmalen und der GEO-Autor und Filmemacher Lothar Frenz dann allerdings nicht in freier Wildbahn, sondern auf dem Esstisch - einheimische Jäger hatten es als Beute mitgebracht. Zumindest wusste van Roosmalen jetzt, dass es dieses sagenhafte Tier wirklich gibt.

Auf der Lauer

Tagelang saßen van Roosmalen und sein Team an einer Lichtung um endlich ein lebendes Exemplar des Riesen-Pekari vor die Kamera zu bekommen. Das Warten hat sich gelohnt: Ein Trupp von vier der scheuen Waldbewohner zeigte sich zögerlich auf der Lichtung und verschwand schnell wieder im Dickicht. Zum Glück schaffte der Kameramann es trotzdem, die aufregende Begegnung aufzuzeichnen.

Eine neue Art

Die Unterschiede zu den bekannten Pekari-Arten deuten darauf hin, dass es sich bei dem Riesenpekari um eine noch unbekannte Art handelt. Das Riesenpekari macht im Wald nicht soviel Lärm, wie die anderen Arten. Auch fehlt im der weiße Bart des Weißbartpekari und ein deutlich erkennbare Fellmuster in Form eines weißen Halsbandes, wie es die Halsbandpekaris haben. Genaueres wird man aber erst wissen, wenn man Proben eines erlegten Riesenpekari genetisch untersucht hat. Stellt sich das Riesenpekari tatsächlich als eine eigene Schweine-Art heraus, wäre das eine wissenschaftliche Sensation, denn heute findet man kaum noch neue Säugetier-Arten.

GEOlino-Newsletter