Fakten zum Schlaf Was ihr über das Schlafen noch nicht wusstet

Jetzt bloß nicht einschlafen! Hier haben wir keine müden Fakten gesammelt, sondern spannendes Wissen rund ums Schlafen
Was ihr über das Schlafen noch nicht wusstet

Auch kleine Küken brauchen eine Mütze voll Schlaf

Gib mir fünf!

  1. Mit sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht verpennen wir etwa ein Drittel unseres Lebens.
     
  2. Von wegen Bettruhe! Während wir schlafen, wälzen, drehen und verrenken wir uns acht bis zwölfmal.
     
  3. In unserem Oberstübchen herrscht nachts Hochbetrieb: Wir gehen das tagsüber Gelernte und Erlebte noch einmal durch und speichern es ab, egal ob Tanzschritte, Vokabeln oder das Treffen mit Freunden.
     
  4. Auch Fische schlafen. Weil sie keine Augenlider haben, dösen sie mit offenen Augen. Manche schwimmen während eines Nickerchens auch langsam weiter. Andere verstecken sich lieber, um nicht gefressen zu werden.
     
  5. Tierreich: Löwen sind echte Schlafmützen. Bis zu 20 Stunden faulenzen, dösen oder schlafen sie täglich. Giraffen hingegen beschränken sich auf ein Zwei-Stunden-Nickerchen pro Tag.
Träume – alles Schäume?
Schlaf
Träume – alles Schäume?
Wozu träumen wir? Sind Träume nur nächtliche Gedankengewitter oder teilen sie uns etwas mit? Lest, was Schlafforscher und Neurologen dazu meinen!
Eine Nacht im Hightech-Labor
Forschung
Eine Nacht im Hightech-Labor
Seit fast drei Jahren schläft Marilen unruhig. Tagsüber ist sie unausgeschlafen und hat Schwierigkeiten sich zu konzentrieren. Im Kinderschlaflabor wird ihre Nachtruhe bis ins Detail überwacht
Schlafen wie ein Murmeltier
Redewendung
Schlafen wie ein Murmeltier
Wir verraten euch, woher die Redewendung stammt und was sie bedeutet.
GEOlino-Newsletter