Füße Macht den Test!

Wir gehen, rennen, tanzen, springen mit ihnen und trampeln dabei buchstäblich auf ihnen herum. Unsere Füße müssen einiges aushalten, vor allem uns selbst. Grund genug, uns die Füße mal genauer anzuschauen..
Fußtypen

Zeigt her eure Füße!

… und schaut mal, welche Form sie haben. Füße lassen sich nämlich in drei verschiedene Fußtypen einteilen.

Ägyptischer Fußtyp

Am häufigsten bei uns in Mitteleuropa: der ägyptische Typ, bei dem der große Zeh seinem Namen alle Ehre macht und alle überragt. Die anderen Zehen ordnen sich wie Orgelpfeifen der Größe nach daneben ein.

Griechischer Fußtyp

Einen griechischen Fuß habt ihr hingegen, wenn der zweite Zeh als Längster hervorragt.

Römischer Fußtyp

Am seltensten bekommt man bei uns den römischen Fuß zu sehen. Bei ihm sind die ersten beiden Zehen etwa gleich lang, daher nennt man ihn auch "Quadratfuß".

Die Namen der drei Fußtypen verraten übrigens nichts darüber, woher ihr oder eure Vorfahren stammen. Die Bezeichnungen erhielten sie vermutlich, weil die Form in dem jeweiligen Landstrich einmal als besonders schön galt.

Schon gewusst?

In unseren Füßen stecken rund ein Viertel aller Knochen des menschlichen Körpers. Außerdem stecken in jedem Fuß fast 30 Gelenke, 60 Muskeln, mehr als 100 Bänder und über 200 Sehnen!

Hände eines Kindes und eines Erwachsenen
Körper
Der menschliche Körper
Wir widmen uns dem Thema "Körper". Ihr findet in dieser Übersicht viele Artikel, Quizze und Bilderstrecken rund um den menschlichen Körper.
GEOlino-Newsletter