Weltveränderer

Menschen, die die Welt beweg(t)en

Politiker, Sportler, Philosophen und mehr - täglich begegnen uns zahlreiche Namen und Gesichter. Die GEOlino.de-Serie widmet sich solch berühmten Persönlichkeiten.

Albert Einstein
Sein Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Doch der Physiker Albert Einstein bewies auch auf anderen Feldern sein Können. Welche das waren, lest ihr hier
Alexander der Große
Schon als Jugendlicher eroberte Alexander der Große, der König von Makedonien, das größte Reich in der Geschichte der Antike. Lest mehr über sein Leben und seine Taten!
Andy Warhol
Andy Warhol hat die "Pop-Art" erfunden und damit die ganze Kunstszene verändert. Besonders bekannt sind seine Porträts von bekannten Hollywoodstars wie Marilyn Monroe. Hier lest ihr mehr über den Weltveränderer
Angela Merkel
Angela Merkel gilt als mächtigste Frau der Welt. Seit 2005 regiert sie Deutschland als Bundeskranzlerin. Lest, wie sie es so weit schaffte!
Anna Stepanowna Politkowskaja
Die Journalistin Anna Politkowskaja sprach sich offen gegen den Krieg in Tschetschenien sowie die Korruption in der russischen Regierung aus. Dafür bezahlte sie mit ihrem Leben
Anne Frank
Weil sie Juden sind, müssen die Franks 1942 untertauchen. In ihrem Versteck schreibt Anne Frank ihre Gedanken in einem Tagebuch nieder.
Aristoteles
Er war Wissenschaftler, Biologe, Physiker und Philosoph: Aristoteles hat schon 300 Jahre vor Christus Schriften verfasst, die noch heute gelten. Welche das sind, lest ihr hier
Astrid Lindgren
Autorin Astrid Lindgren veränderte mit Büchern wie "Pippi Langstrumpf" die Welt vieler Kinder. Wie die Schwedin ihr Leben verbrachte, lest ihr hier
Audrey Hepburn
Audrey Hepburn ist die Stilikone der Fünfziger- und Sechzigerjahre. Aber auch als große Wohltäterin ist sie heute noch unvergessen
Aung San Suu Kyi
Im Kampf für den Frieden in ihrem Heimatland Birma nahm Aung San Suu Kyi 15 Jahre Hausarrest in Kauf. Lest hier die ganze Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin
Barack Obama
Barack Obama ist der erste dunkelhäuftige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Leben des wohl mächtigsten Mannes hielt viele weitere Erfolge für ihn bereit. Welche? Das lest ihr hier.
Charles Darwin
Der Engländer Charles Darwin legte mit seiner Evolutionstheorie den Grundstein für unser heutiges Wissen über die Entstehung der Tier- und Pflanzenarten. Wir erzählen euch, wie der Forscher lebte und wo er seine Entdeckungen machte
Charlie Chaplin
Der Komiker Charlie Chaplin lebte und arbeitete nach dem Motto "Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag". Lest, wie der Mann mit Stock, Melone und Schnurrbart es auf über 350 Filmrollen brachte
Dalai Lama
Tendzin Gyatsho ist der 14. Dalai Lama. Seit 1940 trägt der buddhistische Mönch diesen religiösen Titel. Lest, was das für ihn und seine Religion bedeutet.
Edward Snowden
Der ehemalige Mitarbeiter des Geheimdienstes NSA löste 2013 die Überwachungs- und Spionageaffäre aus. Er bewies, dass die USA und Großbritannien den Rest der Welt ausspionieren
Franz von Assisi
Der neue Papst erinnert mit seinem Namen an den Heiligen Franziskus. Doch wer war Franz von Assisi, dass er dies verdient? Wir erzählen es euch
Galileo Galilei
1564 wurde ein Mann geboren, dessen Erkenntnisse die ganze Welt veränderten. Galileo Galilei erklärte uns mit dem sogenannten heliozentrischen Weltbild, wie das Planetensystem funktioniert. Lest hier, wie er die Welt bewegte
Gottfried Wilhelm Leibniz
Gottfried Wilhelm Leibniz machte sich über alles einen Kopf - und war darum ein prima Erfinder.
Günter Grass
2015 verstarb der bedeutende Schriftsteller, überzeugte Demokrat und engagierte Politiker Günter Grass. Wir werfen einen Blick auf sein Lebenswerk
Hans Christian Andersen
Der 2. April ist der Geburtstag von Hans Christian Andersen und internationaler Tag des Kinderbuchs. Wie der Autor von "Die Kleine Meerjungfrau", "Die Prinzessin auf der Erbse", "Das Hässliche Entlein" und Co. lebte,...
Hatschepsut
Das Amt des Pharao ist Männern vorbehalten. Niemand rüttelte an diesem Gesetz – bis auf Hatschepsut, übersetzt "Die Erste der Damen". Sie macht ihrem Namen alle Ehre und krönt sich um das Jahr 1475 vor Christus selbst zum Pharao.
Helen Keller
"Ich bin blind, aber ich sehe; ich bin taub, aber ich höre." Nach diesem Motto half die Amerikanerin vielen taubblinden Menschen im Alltag. Lest hier mehr über den "Engel der Blinden" und ihr Schaffen
Hermann Hesse
Zur Zeit des Zweiten Weltkriegs waren seine großen Werke Siddhartha und Der Steppenwolf noch verboten. Heute gehört Hermann Hesse zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Mehr über den Weltveränderer lest ihr hier
Hippokrates
Der griechische Arzt Hippokrates von Kos gilt als Begründer der Medizinwissenschaften und er ist der "Vater der Heilkunde". Lest hier seine Geschichte
Immanuel Kant
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen". Mit Sätzen wie diesen hat der Denker Immanuel Kant einen Wendepunkt in der Philosophie eingeläutet - die Aufklärung. Lest hier die Hintergründe
Isaac Newton
Isaac Newton ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler aller Zeiten. Er schrieb unter anderem die Lehre der Schwerkraft (Gravitationslehre) und wies die Zusammensetzung von Licht nach. Wie der Physiker lebte, lest ihr hier
Isambard Kingdom Brunel
Der britische Ingenieur Isambard Kingdom Brunel verändert England im 19. Jahrhundert wie kein Mensch zuvor...
Jane Goodall
Fast alles, was wir heute über das Leben und Verhalten von Schimpansen wissen, fand Jane Goodall durch ihre jahrzehntelangen Beobachtungen heraus. Sie ist die bekannteste Aktivistin, die sich für diese Menschenaffen einsetzt
Jesus von Nazareth
Mit Jesus von Nazareth wurde eine neue Glaubensrichtung geboren: das Christentum. Lest hier mehr über das Leben des Wanderpredigers und Sohn Gottes

Seiten