Wie herum dreht sich der Abflussstrudel in Australien?

Antwort:

Es soll Europäer geben, die nach der Ankunft in Australien als Erstes das Waschbecken voll laufen lassen und dann den Stöpsel ziehen - nur, um zu sehen, in welche Richtung sich der Strudel dreht. Für Links- und Rechtsdrall sorgt die Corioliskraft. Sie bewirkt zum Beispiel, dass auf der Nordhalbkugel die Winde alle Hochdruckgebiete im Uhrzeigersinn umwehen und alle Tiefdruckgebiete gegen den Uhrzeigersinn. Auf der Südhalbkugel rotieren die Wirbel in umgekehrter Richtung.

Doch die Drehung eines ablaufenden Wasserstrudels ist von der Beschaffenheit von Abfluss und Waschbecken abhängig. Eine leichte Asymmetrie etwa der Wanne oder des Abflusses üben eine mehr als tausendmal stärkere Wirkung darauf aus als die Corioliskraft, ob Wasser nun links- oder rechtsherum abfließt. Und zwar in Melbourne und Sidney ebenso wie in Berlin oder Rom.

Hier geht es zur neuen Frage der Woche

GEOlino-Newsletter