Junior Ranger: Gewinner gefunden!

Warum können Vögel fliegen und Biber tauchen? Das kannst du als "Junior Ranger" lernen – und nebenbei die Natur schützen. Jetzt werden Namen für das Junior Ranger-Pärchen gesucht
In diesem Artikel
Junior Ranger
Mai - ein echter Junior Ranger

Junior Ranger

Wozu bauen Ameisen Haufen? Wusstet ihr, dass eine Bremse bis zu 50 Kilometer pro Stunde fliegen und unsere heimische Waldameise in einer Sekunde zehn Zentimeter weit laufen kann? Und warum haben Eich- hörnchen eigentlich einen kräftigen, buschigen Schwanz?

So etwas lernt ihr als Junior Ranger – und werdet so zu Natur-Experten und Natur-Botschaftern. In 35 deutschen Nationalparks, Biosphärenreser- vaten und Naturparks gibt es das Programm Junior Ranger schon.

21f307d92605fa98fe9825226f35aaf1

Diese beiden Figuren begleiten euch auf euren Entdeckungstouren durch die Natur

Namenswettbewerb

Allesamt werden die Junior Ranger von einem Mädchen und einem Jungen vertreten, die als Comicfiguren die Junior Ranger auf ihren Abenteuern begleiten. Im ersten Schritt habt ihr uns Namenspärchen für die beiden vorgeschlagen. Im zweiten Schritt habt ihr abgestimmt, welches Namenspärchen euch am besten gefällt.

Am meisten Stimmen hat der Vorschlag "Lotta und Lars" erhalten.

Lotta B. aus Unterpörlitz gewinnt für ihren Vorschlag einen Tag in dem ihm nächstgelegenen Nationalpark, Biosphärenreservat oder Naturpark – mit einem ganz persönlichen Ranger. Zusätzlich bekommst du noch ein Forscherpaket.

Herzlichen Glückwunsch!

Mai - ein echter Junior Ranger

Mai, 11 Jahre alt, aus Saterland-Ramsloh ist Junior Ranger und erzählt GEOlino.de von ihren Erlebnissen in der Natur.

Was machen die Junior Ranger? Wir erkunden die Natur und die Tiere. Einmal im Monat sind wir im Nationalpark unterwegs. Einmal haben wir uns zum Beispiel die Wattwürmer angeschaut, was die machen und wie sie leben.

Wie bist du zu den Junior Rangern gekommen? Ich habe mich schon immer für die Natur interessiert. Meine Mama hat dann eine Anzeige der Junior Ranger in der Zeitung gefunden. Vor etwa einem Jahr bin ich da zum ersten Mal hin.

Was macht dir am meisten Spaß bei den Junior Rangern? Die Camps, bei denen wir auch übernachten. Letztes Jahr im Juni war ich beim bundesweiten Junior Ranger-Treffen im Nationalpark Harz. Wir haben jeden Tag etwas anderes gemacht.

Warum ist der Naturraum des Wattenmeers aus deiner Sicht besonders schützenswert? Weil es das einzige Meer ist, in dem man laufen kann.

Findest du, in Deutschland wird genug für den Naturschutz getan? Ich glaube, man könnte sich viel mehr für die Natur einsetzen. Zum Beispiel weniger CO2 ausstoßen.

Gibt es ein besonderes Erlebnis, das du mit den Junior Rangern verbindest? Beim bundesweiten Treffen in Harz durfte ich eine Eule streicheln. Das war toll!

84316c03ade521a54b0f4a689b02e12d

Einen Bericht über das große Junior Ranger-Treffen findet ihr hier:

Junior-Ranger: Fantasy-Geschichten im Harz
Junior-Ranger: Fantasy-Geschichten im Harz
Riesen, Wichtel, Zauberer: Zum bundesweiten Junior-Ranger-Programm trafen sich junge Naturforscher im Harz, um Sagen zu erzählen
GEOlino-Newsletter