Der Milkalimbo-Gott. Dass er selber Süßes mag, zeigt er natürlich

Mucitzicha ist für gute Laune und Musik zuständig. Die Flöte und der mp3-Player stehen für die Musik, der Papagei und die tanzenden Beine der Göttin für gute Laune

Magdalena wünscht sich einen Gott des Wissens. Dass er selber alles weiß, versteht sich von selbst

Bunt verkleidet ist dieser Gott. Kein Wunder, er ist schließlich der Gott des Karnevals

Liebesgott

Spitzitulpi, der Malgott

Tletlteotl heißt dieser Gott. Er ist für das Feuer, das Licht und das Herdfeuer zuständig

Lass uns bauen! Quazakalowinaritozkowski ist der Schutzheilige für das Bauen und für alle Gebäude. Er hält die Erde in seiner Hand. Mit seinem Zepter kann er in Sekundenschnelle bauen, was er will. Aber er kann auch Gebäude einstürzen lassen.

Neteira, die Göttin der Fischer

Krankengott: Lachen ist die beste Medizin, daher heilt diese Göttin kranke Menschen auf diese Weise

Schnarchtalcoatl beschützt alle Langschläfer und alle schlafende Menschen. Typisch für ihn ist der Kopfschmuck. Er besteht aus drei übereinander gestapelten Kissen. In einer Hand hält er einen Blitz, der alle Wecker verrückt spielen lässt, damit sie dich ja nicht aus dem Schlaf reißen

Mathegott

GEOlino-Newsletter