Rezept Bananen-Schoko-Muffins

Die Bananen-Schoko-Muffins sind vor allem eins: Lecker! Saftig, schokoladig, fruchtig - einfach zum Anbeißen gut!
17466891bad33996cc7bc0d86a929f17

Zutaten für die Bananen-Schoko-Muffins

Das braucht ihr:

für 12 Stück

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 175 Gramm Zucker
  • 100 ml Öl
  • 125 ml Buttermilch
  • 3 reife Bananen
  • 200 Gramm Kuvertüre (Zartbitter)

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie ihr die leckeren Muffins leicht selber backen könnt. Viel Spaß!

c034751d49e50fffde663b00fc0e4aca

Mehl sieben

Bevor ihr mit dem Muffinteig anfangt, könnt ihr schon mal den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Siebt dann das Mehl in eine Rührschüssel.

c2cbed5ab729817e166050f966ae496d

Backpulver, Natron und Zimt zugeben

Zum Mehl gebt ihr das Backpulver, das Natron und den Zimt.

81deb3a88232b21caa9bcb87cf927fdd

Kakao dazugeben

cbb09a0c34fe9a6807204dfd91f9e331

Eier verquirlen und Zucker dazu geben.

Schüttet den Kakao in die Mehlmischung und verrührt alle Zutaten miteinander.

997a1f9942f15d38ae9abdf27b27891e

Öl hinzufügen

Schlagt die Eier in eine weitere Schüssel und verquirlt sie leicht mit dem Schneebesen. Gebt dann zu den Eiern den Zucker hinzu und verrührt alles gut.

79c3749356ce05d776676172eb64547f

Buttermilch hinzufügen

Schüttet das Öl zur Ei-Zucker-Mischung.

cedb6abb55a55deeba02e6421a0795c1

Bananen zerdrücken

Und fügt auch noch die Buttermilch hinzu. Alles gut vermischen.

39bdf587237197081efa915eb8d87a9d

Bananen hinzugeben

Schält die Bananen und zerquetscht sie mit einer Gabel

585fad556ce1781ce6ae6e303bd3b511

Mehlmischung hinzufügen

Anschließend hebt ihr die zerquetschten Bananen mit einem Rührlöffel unter die Eiermasse.

2b2704a73b4478210e4a366c5bec11f0

Gut verrühren

Zuletzt schüttet ihr die Mehl-Kakaomischung in die Eier-Bananen-Masse.

b8d0741ab8b34781a1d7beb59cde8e52

Muffins backen

Mit dem Rührlöffel verrührt ihr das Ganze gut.

d3756b80bb66fbb447a8b36fd44d11ca

Mit Kuvertüre bestreichen

Den Teig füllt ihr in Papierförmchen. Ungefähr drei Esslöffel Teig pro Förmchen sind genug. Schiebt die gefüllten Förmchen auf einem Backblech in den vorgeheizten Ofen. Nach 25 Minuten sind die köstlichen Muffins goldgelb und fertiggebacken.

f92251369ef15e3dde88923b21496a88

Fantasievoll verzieren

Schmelzt die Kuvertüre im Wasserbad Wasserbad: Setzt einen Topf mit Wasser auf und erhitzt es (Vorsicht: nicht kochen!), stellt einen kleinen Topf in dieses Wasserbad, brecht die Kuvertüre in Stücke und schmelzt sie in dem kleinen Topf. Die geschmolzene Kuvertüre verteilt ihr dann mit einem Löffel auf den Muffins.Solange die Kuvertüre noch flüssig ist, könnt ihr die Muffins mit bunten Zuckerstreuseln und Smarties verzieren. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Backrezepte auf GEOlino.de
Backen
Alle Backrezepte von A-Z
Kuchen, Torten, Cupcakes, Cakepops und Cookies warten darauf, von euch vernascht zu werden. Wir verraten euch tolle Rezepte!
GEOlino-Newsletter