Rezept Kartoffelsalat

Der würzige Kartoffelsalat nach dem Original-Rezept des Meisterkochs von GEOlino extra-Dokumentar Heiko Kammerhoff sieht lecker aus - und schmeckt hervorragend!

Zutaten für vier Personen:

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 1 oder 2 gehackte Zwiebeln (nach Geschmack)
  • ca. 200 ml Fleischbrühe
  • ein TL Senf
  • ca. 4 EL Weißweinessig
  • ca. 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • gehackte Petersilie oder Schnittlauch (nach Belieben)

Zubereitung:

1. Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden oder – das ist die schnelle Variante – schälen, in Scheiben schneiden und dann in Salzwasser kochen, bis sie bissfest sind. Die zweite Variante dauert nur etwa zehn Minuten

2. Abgießen und in eine große Schüssel geben. Die heiße Fleischbrühe darüber schütten und gut durchmischen. Das kann ruhig noch ein bisschen suppig sein, denn nun lasst ihr die Kartoffeln zehn Minuten durchziehen, dabei nehmen sie einiges an Flüssigkeit auf.

3. Nun hebt Ihr die Zwiebeln unter die Kartoffeln, fügt den Senf hinzu, salzt und pfeffert alles (nicht am Pfeffer sparen!). Gießt Essig und Öl darüber und rührt alles gut um. Am besten alles noch mal 30 Minuten durchziehen lassen. Wichtig: unbedingt noch einmal abschmecken! Ist er nicht zum Beispiel sauer genug? Dann fügt ihr noch einen Schuss Essig hinzu.

Wie bei fast allem gilt: Übung macht den Meister. Ich habe diesen Kartoffelsalat bestimmt schon hundert Mal gemacht. Jedesmal schmeckt er ein bisschen anders, aber immer super. Wer mag, kann noch gehackte Petersilie oder Schnittlauch darüber streuen.

eb368431d3072f183da1d14f688b29cc

GEOlino-Newsletter