Rezept Totenkopf-Pizza

Für eine gute Pizza braucht es nicht viel: Mehl, Salz, Hefe und Olivenöl. In Sachen Belag ist die Totenkopf-Pizza jedoch ein echter Hingucker...
Totenkopf-Pizza

Zutaten (für 1 Totenkopf-Pizza):

  • einen halben Würfel frische Hefe (aus dem Kühlregal)
  • 300 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • etwas Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 3 Marshmallows
  • 4 Erdbeeren
  • Cracker mit Totenkopfmotiv
  • 2 Schokotropfen

Zubereitung:

  1. Zerbröckelt die Hefe für den Pizzateig in lauwarmem Wasser. Gebt dann den Zucker dazu und verrührt alles mit einander.
  2. Siebt nun das Mehl in eine große Schüssel und drückt in die Mitte eine Mulde hinein. Gießt dann das Hefe-Zucker-Wasser in diese Mulde hinein.
  3. Verrührt die Zutaten in der Schüssel zu einem Vorteig und deckt die Schüssel dann mit einem Küchentuch ab.
  4. Lasst den Teig an einem warmen Ort etwa eine halbe Stunde lang gehen.
     
  5. Ist die halbe Stunde um, könnt ihr den Teig wieder abdecken und etwas Salz und das Olivenöl dazugeben.
  6. Verrührt und verknetet alles miteinander, damit sich das Salz und das Olivenöl gleichmäßig unter den Pizzateig mischen.
  7. Knetet den Pizzateig mit bemehlten Händen so lange, bis er glatt und geschmeidig geworden ist.
  8. Hat der Pizzateig eine schöne Konsitenz erreicht, formt ihr den Teig zu einer Kugel und lasst ihn nochmals eine halbe Stunde lang an einem warmen Ort zugedeckt gehen.
    Achtung: Der Hefeteig wird seine Größe nun verdoppeln!
     
  9. Danach knetet ihr den Teig noch einmal kräftig ein paar Minuten lang durch und rollt ihn anschließend auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche gleichmäßig aus.
  10. Zieht und drückt den Teig dann so in Form, dass eine Totenkopf-Form entsteht.
  11. Legt den Totenkopf-Pizzateig nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Heizt den Backofen schon einmal auf 200 °C (E-Herd) oder 175 °C (Umluft) vor.
  12. Bestreicht den Teig zunächst mit der Butter und schiebt die Pizza für 15 Minuten in den Ofen, bis der Teig goldbraun gebacken ist.
     
  13. Holt die Pizza auf dem Backblech dann wieder aus dem Ofen heraus. (Vorsicht, heiß!)
  14. Halbiert nun einen der Marshmallows in der Hälfte - das werden die Augen - und legt sie auf den Pizzateig. Einen Marshmallow legt ihr als Nase dazu. Den dritten Marshmallow teilt ihr in vier kleine Teile und legt sie als Zähne auf die Pizza.
  15. Halbiert die Erdbeeren und legt diese ebenfalls auf die Totenkopfpizza. Zum Schluss legt ihr vorsichtig auf die beiden Marshmallow-Augen noch je einen Schokotropfen - das werden die Pupillen. Streut dann noch die Cracker drüber.
  16. Die fertig belegte Pizza im vorgeheizten Backofennoch einmal kurz fünf Minuten backen.
GEOlino-Newsletter