Rezept Schwedische Köttbullar

Wir verraten euch ein leckeres Köttbullar Rezept. Damit könnt ihr die schwedischen Fleischbällchen kinderleicht nachkochen
Schwedische Köttbullar mit Preiselbeeren

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 500 g Rinder Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 EL Paniermehl  
  • 5 EL   Milch
  • Salz und Pfeffer (Nelkenpfeffer)
  • 3 EL Öl 
  • 250 ml Gemüsebrühe 
  • 200 g Kochsahne
  • 3 EL Soßenbinder 
  • etwas Schnittlauch 
  • Preiselbeeren

Zubereitung:

  1. Wascht die Kartoffeln, schält sie sorgfältig und schneidet sie dann zu Vierteln. Lasst sie im kochendem Salzwasser ungefähr 20 Minuten garen.
     
  2. Während die Kartoffeln kochen, könnt ihr die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Anschließend abkühlen lassen.
     
  3. Gebt nun das Hackfleisch in eine und mischt das Ei, die Zwiebel, das Paniermehl sowie 6 EL Milch unter. Würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
     
  4. Dann könnt ihr alles gut verkneten und daraus kleine Fleischbällchen (ca. 4 Zentimeter Durchmesser) formen.
     
  5. Nun erhitzt ihr etwas Öl in der Pfanne und bratet die Hackbällchen, bis die Köttbullar braun und knusprig sind. Dann sind eure Fleischbällchen fertig und ihr könnt sie zur Seite stellen.
     
  6. Für die Soße siebt ihr nun das Mehr zum Fett in der Pfanne und lasst es unter Rühren leicht anschwitzen.
     
  7. Rührt die restliche Milch unter und lasst die Soße ungefähr zehn Minuten lang unter Rühren köcheln.
     
  8. Danach könnt ihr eure Köttbullar in die Sauce geben und alles mit den Kartoffeln, etwas Schnittlauch und den Preiselbeeren servieren.
Kinderrezepte
Kochen und Backen
Rezepte
Im Online-Kochbuch von GEOlino findet ihr die neusten Koch- und Backrezepte und das Archiv mit allen veröffentlichten Rezepten. Viel Spaß und guten Appetit!
GEOlino-Newsletter