Kinderbuch-Klassiker Diese Dinge können wir von Pippi Langstrumpf lernen

Von dem kessen Rotschopf können wir so einiges über das Leben und die Freundschaft lernen. Wir verraten euch die schönsten Weisheiten von Pippi Langstrumpf
Pippi Langstrumpf

Inger Nilsson als "Pippi Langstrumpf"

Pippi Langstrumpf hebt mühelos ein Pferd hoch und tut und lässt, was sie will: Vor über 70 Jahren erschien das Buch über das freche und phantasievolle Mädchen. Pippi Langstrumpf hätte es vielleicht nie gegeben, wenn nicht 1941 ein kleines Mädchen krank im Bett gelegen hätte.

Der Name dieses Mädchens: Karin. Die Tochter der berühmten Autorin Astrid Lindgren bat die Mutter darum, ihr vor dem Schlafengehen eine Geschichte zu erzählen. "Erzähl mir was von Pippi Langstrumpf" soll die Siebenjährige gesagt haben - und damit war die Idee für das Kinderbuch geboren.

Als sich Astrid Lindgren drei Jahre später den Fuß verstauchte und zur Ruhe gezwungen war, begann sie Pippi Langstrumpfs Geschichten aufzuschreiben. Obwohl die Abenteuer mittlerweile schon über 70 Jahre alt sind, können wir auch heute noch eine Menge von Pippi Langstrumpfs Lebensklugheit lernen...

Weltveränderer: Astrid Lindgren
Weltveränderer
Astrid Lindgren
Autorin Astrid Lindgren veränderte mit Büchern wie "Pippi Langstrumpf" die Welt vieler Kinder. Wie die Schwedin ihr Leben verbrachte, lest ihr hier

Pippis schönste Zitate und was wir daraus lernen können

  • Die eigenen Träume leben!
    "Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt."

    Pippi Langstrumpf weiß ganz genau, was sie will. Das Mädchen zweifelt auch nie daran, alle Möglichkeiten zu haben, um so zu leben wie sie es sich wünscht. Wir können von ihr lernen, wie glücklich es macht, den eigenen Weg zu gehen und seine Ziele zu verfolgen.
     
  • Positiv denken!
    "Warte nicht darauf, dass die Menschen Dich anlächeln... Zeige ihnen wie es geht!"

    Das rät die lebensfreudige Pippi Langstrumpf, die jeder Situation etwas Positives abgewinnen kann, ihren Freunden Tommy und Annika. Und daran können auch wir uns ein Beispiel nehmen!
     
  • Ruhig mal anders sein!
    "Lass dich nicht unterkriegen; sei frech und wild und wunderbar."

    Wir müssen nicht immer alles so tun und lassen, wie es die anderen Leute machen. Denn die Freiheit, für die viele Pippi Langstrumpf so beneiden, bedeutet, mutig zu sein und es anders zu machen.
     
  • Die Ruhe genießen!
    "Faul sein ist wunderschön! Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen"

    In Momenten des Nichtstuns und der Langeweile entstehen oft neue Ideen. Wenn wir also mal wieder vor lauter Hektik nicht mehr wissen wo uns der Kopf steht, sollten wir an Pippi denken und uns eine Pause erlauben.
     
  • Stark sein!
    "Am besten, ihr geht jetzt nach Hause", sagt sie zu Tommy und Annika. "Denn wenn ihr nicht nach Hause geht, könnt ihr ja nicht wiederkommen. Und das wäre schade."

    Wir können zwar keine Pferde hochheben wie Pippi, dafür können wir uns aber etwas von ihrer inneren Stärke abschauen. Denn die eigenen Kräfte zu entdecken und zu nutzen, macht uns stark und wir können schwierige Situationen leichter meistern.
     
  • Mutig sein!
    "Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut."

    So lautet Pippi Langstrumpfs Einstellung, wenn sie sich an etwas Unbekanntes wagt. Denn Dank ihrer Abenteuerlust ist dem Mädchen nie langweilig.
     
  • Ruhig mal die Seele baumeln lassen!
    Zuviel Gelehrsamkeit kann selbst den Gesündesten kaputtmachen."

    Manchmal braucht jeder Mensch eine Pause, denn wir können nicht immer nur arbeiten und lernen. Zu viel Stress macht krank - also ruhig mal eine Denkpause einlegen und etwas tun, dass so richtig Spaß macht!
Wissenstest Pippi Langstrumpf
Quiz
Pippi Langstrumpf
Was ist ein Spunk? Und wer brachte Astrid Lindgren auf die Idee zu den Pippi Büchern? Testet euer Wissen über Pippi!
Christopher Robin und Pu Bär
Zitate
Die schönsten Weisheiten von Pu Bär
Der kleine Bär mag zwar etwas begriffsstutzig erscheinen, aber dennoch kennt Pu Bär eine Menge Weisheiten. Wir haben die schönsten Zitate zusammengestellt.
GEOlino-Newsletter