Ausstattung Das braucht ein verkehrssicheres Fahrrad

Damit ihr im Straßenverkehr sicher unterwegs seid, muss euer Fahrrad eine ganze Reihe von Ausstattungsmerkmalen mitbringen. Aber ist euer Fahrrad tatsächlich verkehrssicher? Wir verraten euch, was euer Fahrrad alles haben muss.
Mädchen mit Helm auf dem Fahrrad

Wenn ihr mit eurem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmt, dann muss es laut Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) verschiedene Ausstattungsmerkmale besitzen. Sonst drohen hohe Bußgelder - und natürlich steigt das Unfallrisiko.

Mindestanforderungen laut StVZO:

  • zwei voneinander unabhängige Bremsen (Hand- und Rücktrittbremse): eine für jedes Rad
  • eine laute Klingel (keine Hupe!)
  • eine Lampe, vorne
  • ein weißer Reflektor, vorne
  • ein roter Rückstrahler
  • ein roter Reflektor, hinten
  • vier gelbe Speichenreflektoren oder reflektierende weiße Streifen, an den Reifen oder Speichen
  • rutschfeste Pedalen, mit je zwei Pedalreflektoren

Besonders der Vor- und der Rückstrahler am Fahrrad sind wichtig – und gleichzeitig sehr störanfällig: Die Kabelverbindungen reißen leicht beim Fahren, die kleinen Glühbirnen brennen durch oder sind leer und der Dynamo läuft bei Regen nicht richtig.

Deshalb sind die Reflektoren auch ganz besonders wichtig. Sie sorgen auch dann für eure Sichtbarkeit, wenn mal der Rückstrahler ausfällt oder ihr mit dem Fahrrad zum Stillstand kommt und der Dynamo deswegen nicht arbeitet.

Was hingegen nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist der Sattel. Theoretisch dürftet ihr also ganz ohne Sattel Fahrrad fahren - im Stehen..

Vorschriften für ein verkehrssicheres Fahrrad ab 1. März 2017

Diese Ausstattung muss ein ein verkehrssicheres Fahrrad ab 1. März 2017 haben

Diese Dinge machen euer Fahrrad noch sicherer:

Neben den Mindestanforderungen an Fahrräder sind noch weitere Ausstattungsteile wichtig, damit ihr auch sicher auf eurem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen könnt.

  • Sicherheitslenker mit weichen Enden zum Schutz vor Sturzverletzungen
  • Kettenschutz, der verhindert, dass sich eure Hose in der Fahrradkette verfängt und ihr stürzt
  • Gepäckträger, damit ihr gefahrlos euren Rucksack oder euren Turnbeutel transportieren könnt
  • Schutzbleche vorn und hinten, die euch vor Matsch und Dreck bewahren
  • Gangschaltung, die das Fahren leichter macht
  • Fahrradständer, mit dem ihr euer Rad überall abstellen könnt    
  • Und natürlich: Der Helm! Denn ein sicheres Fahrrad ist nur der Anfang. Wer keinen Helm trägt, den schützt auch das gesichertste Fahrrad nicht bei einem Fahrradunfall.
Verkehrsregeln
Quiz
Verkehrsregeln
Welchen Führerschein können auch Kinder machen und welche Farbe haben üblicherweise Radwege? Testet euer Wissen!
Seid ihr fit im Radfahren?
Quiz
Seid ihr fit im Radfahren?
Der Frühling ist da, rauf aufs Rad! Wie gut kennst du dich mit den Verkehrsregeln aus? Was darf an keinem verkehrssicheren Fahrrad fehlen? Und kennst du den längsten Radweg der Welt? Teste dein Wissen über das Radfahren!
GEOlino-Newsletter