Nein, dieser Schirm ist nicht kaputt, sondern die neueste Idee von Bruno Gruber.

Ausgekocht Für ein einziges Ei einen großen Eierkocher anwerfen? Energieverschwendung, findet Gruber. Deshalb hat er den Ein-Ei-Kocher erfunden. Das Ei hängt in einem Gitternetz und wird mit Wasserdampf erhitzt. Schon ein Esslöffel Wasser genügt dafür

Griffig Krank machende Keime fühlen sich auf Türklinken wohl. Von hier aus können sie leicht von einer Hand zur nächsten reisen. Grubers Antibakterielle Türklinke stoppt dies. In ihrem Inneren klemmt ein Schwamm, getränkt mit Desinfektionsmittel. Durch Löcher gelangt es auf die Klinke und tötet dort Keime sofort ab

Hammerhart Der Metall-Gummi-Hammer ist gleich doppelt gut. Als Gummihammer hat er dank des schweren Metalls enorme Wucht; als Metallhammer schont er die Ohren – weil das Gummi den Lärm dämpft

Handlich Dies ist die Lösung für das Problem

»schmutziger Hund«: der Pflegehandschuh.

Er steckt anstelle einer Düse am Staubsauger

und ist

- weil die eigene Hand darin steckt -

weich und formbar. So denkt ein Hund,

er wird gestreichelt, dabei wird sein Fell gesaugt

Zugeschnappt Wie diese Lebend-Mausefalle funktioniert? Knabbert die Maus die stützende Salzstange an, fällt die Decke hinab, und der Spalt unter der linken Wand schließt sich. Normalerweise ist auch die vordere Seitenwand geschlossen, sodass die Maus dann nicht mehr fliehen kann

Seine Geistesblitze setzt Gruber immer gleich in

die Tat um. Dafür besitzt

er allerlei Werkzeuge

und Apparaturen.

Hier zaubert er gerade

Elektrizität in eine Kugel

GEOlino-Newsletter