Kinotipp: Arthur und die Minimoys

Um das Haus seiner Großmutter zu retten, muss der zwölfjährige Arthur einen geheimen Schatz finden. Seine Suche führt ihn in eine verborgene Welt tief unter dem Garten. Hier beginnt das Reich der Minimoys

Die Geschichte:

0f9b896345ab0ddc9d653c545afa405c

Endlich Sommerferien! Arthur freut sich auf eine entspannte und lustige Zeit bei seiner Großmutter. Doch kaum ist er dort angekommen, stehen auch schon fiese Immobilienmakler auf der Matte. Sie wollen sich das Grundstück seiner Großmutter unter den Nagel reißen.

Wenn diese nicht innerhalb der nächsten zwei Tage all ihre Schulden begleichen kann, landen die beiden auf der Straße. Und der geliebte Garten wird für ein Einkaufszentrum dem Erdboden gleichgemacht. Um Hab und Gut zu retten, hilft nur eins: Arthur muss den wertvollen Schatz seines seit Jahren verschwundenen Großvaters finden.

Ein Haufen funkelnder Rubine soll irgendwo im Garten vergraben sein. Aber wer sind die geheimnisvollen Minimoys, von denen der Großvater in seinem Tagebuch berichtet?

Die Schatzsuche führt Arthur tief unter den Garten seiner Großmutter, in eine verborgene Welt. Durch einen Zauber schrumpft er auf zwei Millimeter und gelangt so in das Reich eines ebenso winzigen Elfenvolks, der Minimoys. Kurz nach seiner Ankunft trifft er auf die wunderschöne Prinzessin Selenia und ihren tollpatschigen Bruder Beta. Die beiden erklären sich bereit, Arthur bei seiner Schatzsuche zu helfen.

Doch zunächst muss Arthur erst einmal den Minimoys helfen. Maltarzard, ein rücksichtsloser Tyrann hat dem Elfenvolk den Kampf angesagt und führt seine finsteren Gesellen zum Angriff. Nur wenn es ihnen gelingt, Maltarzard zu besiegen, kann Arthur den Schatz finden. Denn der liegt ausgerechnet in Nekropolis, dem düsteren Reich des Tyrannen. Die drei Freunde machen sich gemeinsam auf eine lange und gefährliche Reise.

Kinostart ist am 28. Januar 2007!

8d8ca64a788223dafc946f533f5f5efb

Das Buch zum Film!

Jeweils ein Buch zum Film geht an:

1. N. Becker aus Ascheberg

2. A. Nedbal aus Rosenheim

3. M. Polzer aus Fürstenfeldbruck

4. S. Klotzbach aus Neustadt

5. Y. Soniadis aus Berlin

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Kinotipps:

GEOlino-Newsletter