Kinotipp So spannend wird CARS 3

Nach sechs Jahren Pause kehrt Lightning McQueen mit einem neuen Abenteuer zurück. Darin sieht sich der Champion mit einer neuen Generation von Rennautos konfrontiert. Lightning McQueen sieht dagegen, im wahrsten Sinne des Wortes, alt aus.
CARS 3: Lightning McQueen und Jackson Storm

Lightning McQueens ärgster Konkurrent: der schnelle Jackson Storm

Der neue Star: Jackson Storm

Gleich zu Beginn des Films lässt eine dramatische Szene beinahe den Atem stocken: Lightning McQueen baut bei dem Versuch, die schnittigen Rennwagen der neuen Generation während eines Rennens abzuhängen, einen schrecklichen Unfall.

Grund für den dramatischen Unfall ist kein technisches Versagen, sondern McQueen überschreitet die eigenen Grenzen, um seinen ärgsten Widersacher, den jungen Rennwagen Jackson Storm, zu schlagen.

Der unglaublich schnelle und schnittige Jackson Storm gehört zur neuen Generation moderner Hightech-Rennwagen, die den Rennsport neu definieren. Jackson Storm ist jung, trainiert in Simulatoren auf virtuellen Rennstrecken und seine Technik ist darauf ausgebaut, unbesiegbar zu sein.

Für Lightning McQueen ist es beinahe unmöglich, mit dem ungestümen Storm mitzuhalten, geschweige denn zu konkurrieren. Der junge Rennwagen wird zum Angstgegner für Lightning McQueen.

Der dramatische Unfall ist ein Wendepunkt in der Karriere des roten Flitzers mit der Nummer 95: der sonst so stolze und selbstbewusste McQueen ist danach nicht mehr der Gleiche...

Haupttrailer zu CARS 3

Lightning McQueen kommt in die Jahre

Lightning McQueen ist nicht mehr der gefeierte Superheld, der er in der Zeit seiner großen Erfolge einst war. Er zieht sich frustriert zurück und ist kurz davor, seine Rennwagenkarriere an den Nagel zu hängen.

Doch dann kommt Sterling, der neue Besitzer des brandneuen Rust-eze Trainingslagers, und macht McQueen ein Angebot. Sterling, ein eleganter und kluger "Geschäftswagen", wird zum neuen Sponsor und stellt dem früheren Champion die neuesten Hightech-Simulatoren für das Training zur Verfügung.

McQueen versteht, dass ein Umbruch im Rennsport stattgefunden hat und sieht ein, dass er neue Wege beschreiten muss, wenn er weiter im Rennsport mitmischen will. Er willigt ein und erhält im Trainingslager erstmal eine Verjüngungskur.

Der neue Rust-eze-Besitzer Sterling verpasst seinem Star eine metallisch glänzende Lackierung. Die neue Optik lässt Lightning McQueen nun wie einen jüngeren Rennwagen aussehen und das beflügelt ihn. Er ist Feuer und Flamme, hart zu trainieren, um an seine früheren Erfolge anknüpfen zu können.

Cruz und Lightning McQueen beim Training

Cruz Ramirez trainiert Lightning McQueen auf der virtuellen Rennstrecke im Rust-eze Trainingslager

Cruz Ramirez - Die neue Figur in CARS 3

Lightning McQueen bekommt die junge Trainerin Cruz Ramirez zur Seite gestellt, die erfolgreiche Newcomer der Rennszene mit der neuesten Technik zum Erfolg führt. Cruz Ramirez verkörpert alles, worüber Lightning sich vor seinem Unfall lustig gemacht hat: Die neue Generation hochtechnisierter Rennwagen.

Doch Cruz Ramirez lässt sich von Lightning McQueen nicht beirren und übt ihre Aufgabe mit größter Leidenschaft aus. Obwohl sie schon seit ihrer Kindheit ein großer Fan ist und Lightning McQueens Karriere über all die Jahre beobachtet hat, scheut sie nicht davor zurück, ihm nach kurzer Zeit die Wahrheit ins Gesicht zu sagen: Er ist alt und er ist langsam.

Dass muss Lightning McQueen erstmal verdauen. Doch eine der vielen Stärken von Cruz liegt darin, für jeden die richtige die richtige Motivation zu finden. Denn sie ist jung, frech - und sie kennt die Möglichkeiten der modernen Technologie, der Simulatoren und neuer Hochleistungsmotoren. Alle Rennwagen, die Cruz' Training durchlaufen, sollen zu Champions werden.

Lightning McQueen und Cruise Ramirez

Sehr unterschiedlich und dennoch ein gutes Team: Lightning McQueen und Cruz Ramirez

Zurück zu den Wurzeln

Neben all den technischen Spielereien, Laufbändern, edlen Simulatoren und Geschwindigkeitsstatistiken übersieht Cruz jedoch die Macht, die im konventionellen Training des traditionellen Rennsports verankert ist.

Als Lightning McQueen und Cruz Ramirez erkennen, dass das Hightech-Training Lightning McQueen nicht an seine alten Erfolge anknüpfen lässt, beschließen sie, zu den Wurzeln zurückzukehren und den Trainer aufzusuchen, der einst McQueens Mentor Doc Hudson, alias "Hudson-Hornet", zum Piston Cup-Champion gemacht hat.

Die Rennfahrer-Legenden in CARS 3

So kommen sie in die kleine, ländlich geprägte Stadt Thomasville, wo der ehemalige Teamchef Smokey eine alte Werkstatt betreibt. Während ihrer Blütezeit eine viel besuchte Stadt mit großer Rennstrecke, wirkt Thomasville nun ziemlich verlassen und heruntergekommen.

Ob Lightning McQueen es schaffen wird, auf der früheren Rennstrecke seiner Mentors seine Leidenschaft für den Rennsport wieder zu entzünden und zu alter Stärke zu finden?

Film-Infos: CARS 3

CARS 3 Plakat
  • Film: CARS 3
  • Genre: Animation
  • Studio: PIXAR
  • Film-Verleih: Disney
  • Regisseur: Brian Fee
  • Produzent: Kevin Reher
  • Kinostart: 28.09.2017
  • Länge: 102 Minuten
  • FSK: ab 0 Jahren
Filmtipps
Film
Kino- und DVD-Tipps
Alle Kino- und Filmtipps findet ihr hier auf einen Blick! Die besten Kinderfilme - empfohlen von der GEOlino Redaktion.
GEOlino-Newsletter