Kino Die Schöne und das Biest

Das Märchen "Die Schöne und das Biest" kommt als Realverfilmung in die Kinos! "Harry Potter"-Star Emma Watson verkörpert darin die schöne Prinzessin Belle.
Die Schöne und das Biest tanzen

Die Schöne und das Biest

Die Geschichte

Die kluge Belle lebt mit ihrem Vater Maurice, einem zurückgezogenen Künstler, ein sorgloses Leben in der Kleinstadt Villeneuve. Nur die nervigen Annäherungsversuche ihres arroganten Verehrers Gaston bringen Belles Alltag manchmal etwas aus den Fugen. Denn am liebsten ist die junge Frau für sich allein und träumt von Abenteuern fern ihres kleinen französischen Heimatortes.

Als Belles Vater Maurice jedoch auf seinem Weg zum Markt von Wölfen attackiert wird und daraufhin im Wald ein Schloss findet, sucht er Zuflucht in den alten Gemäuern. Was Maurice nicht weiß: Das Schloss ist bewohnt und das Biest, wutentbrannt über das ungebetene Eindringen, macht Maurice zu seinem Gefangenen.

Als Belle vom Verschwinden ihres Vaters erfährt, begibt sie sich sofort auf die Suche nach ihm und findet bald darauf das verwunschene Schloss des Biests..

Lebende Figuren in "Die Schöne und das Biest"

Belles Gefährten: die Kaminuhr von Unruh, Teekanne Madame Pottine und der Kerzenleuchter Lumière

Belle bittet das Biest, ihren Vater freizulassen und bietet ihm sogar ihre eigene Freiheit im Tausch für ihren Vater an. Trotz ihrer Furcht versucht das kluge Mädchen verzweifelt, das Biest umzustimmen und lernt mit der Zeit die verzauberten Bediensteten des Schlosses kennen: Allesamt ehemalige Bedienstete, doch nun verzauberte Haushaltsgegenstände.

Der Kerzenleuchter Lumière, die Kaminuhr von Unruh, die Teekanne Madame Pottine und Teetasse Tassilo, Madame de Garderobe, der Staubwedel Plumette sowie das Cembalo Maestro Cadenza haben alle die Hoffnung, dass Belle die Frau ist, die das Herz des Biests erobern und den Fluch brechen kann.

Doch das Biest, selbst ein verwunschener Prinz, ist über die Lange Zeit mürrisch und unnahbar geworden. Er hat sich in sein Schicksal gefügt und macht keinerlei Anstalten, sich mit Belle anzunähren. Trotz ihrer Furcht lernt Belle mit der Zeit, hinter die abscheuliche Fassade des Biests zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit..

Schaut euch den Trailer an:

Das Gewinnspiel zum Film

Wir verlosten zum Kinostart am 16. März 3-mal zwei Kinotickets für "Die Schöne und das Biest".

Die Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Die Schöne und das Biest

Die junge Belle und das Biest nähren sich nur langsam einander an

Kurz-Infos zum Film

Die Schöne und das Biest Kinoplakat
  • Kinostart: 16. März 2017
     
  • Länge: 2 Std., 14 Min.
     
  • FSK: ab 6 Jahren
     
  • Genre: Fantasy
     
  • Produktion: Disney
     
  • Regie: Bill Condon
Filmtipps
Film
Kino- und DVD-Tipps
Alle Kino- und Filmtipps findet ihr hier auf einen Blick! Die besten Kinderfilme - empfohlen von der GEOlino Redaktion.
Die Schöne und das Biest Torte
Rezept zum Film
Backt eine Tassilo-Torte!
Seid ihr Fans von "Die Schöne und das Biest"? Dann werdet ihr diese Torte bestimmt lieben! Wir verraten euch, wie ihr die sprechende Tasse Tassilo in eine bunte Torte verwandelt
GEOlino-Newsletter