Harry Potter und der Halbblutprinz Wer stirbt im neuen Potter?

Die Fans sind sich sicher: Im neuen Potter-Buch ("Der Halbblut-Prinz") wird ein liebgewonnener Held sterben müssen. Doch wer? Darüber gehen die Meinungen auseinander
In diesem Artikel
Dumbledore als Todeskandidat?
Niemand weiß etwas Genaues
754ce4775268e4ffb3817aecfee89a5f

Ist es am Ende der beliebte Schuldirektor Albus Dumbledore, der im sechsten Harry Potter sterben muss?

Dumbledore als Todeskandidat?

Zumindest kennen wir schon das Cover des sechsten Potter-Buches, das am 16. Juli 2005 zunächst in England erscheint und dann am 1. Oktober deutschsprachig bei uns. Das Umschlagbild zeigt Dumbledore und Harry in einem Flammenmeer, die Zauberstäbe erhoben. Na toll, aber wer ist denn nun der "Halbblutprinz", der im Titel erwähnt wird? Und wer von den bisher bekannten Romanfiguren muss im neuen Buch sterben?

Harry Potter
Harry Potter
Neuigkeiten, Artikel und Quizze rund um Hogwarts
Hier findet ihr Infos, Fotostrecken und Quizze zu Harry Potter, den Filmen und dem neusten Buch "Harry Potter - The cursed child".

Gibt es in Bungay Verräter?

"Dumbledore darf nicht sterben", fordern schon lange vor dem Erscheinungstermin Fans auf der ganzen Welt. Denn seit Wochen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass im neuen Potter Dumbledores letztes Stündlein schlagen wird. Die Quelle dieses Gerüchts liegt in dem britischen Ort Bungay. Dort wird "Harry Potter and the Half-Blood Prince" derzeit unter strengster Geheimhaltung gedruckt. Doch offenbar können einige Angestellte nicht dichthalten. Auffällig ist nämlich, dass in den Wettbüros am Ort viele Menschen darauf wetten, dass Dumbledore sterben muß.

Die Wettbüros haben dicht gemacht

Inzwischen nehmen die Buchhalter keine Wetten mehr an. Einer von ihnen ist sich sicher: "Die Druckereibeschäftigten haben das Buch heimlich gelesen. Die wissen bereits, wie es ausgeht. Jetzt versuchen sie, aus ihrem Wissen Kapital zu schlagen." Die englische Tratschzeitung "Sun" hat diesen "Skandal" so geschickt aufgebauscht, dass Zeitungen in aller Welt über Bungay berichtet und so das Gerücht von Dumbledores bevorstehenden Tod verbreitet haben.

Niemand weiß etwas Genaues

Bevor ihr nun die Köpfe hängen lasst - könnte die Anzahl der Wetten auf Dumbledore nicht auch reiner Zufall sein? Ein paar von euch haben ja schon im Dezember 2004, also lange vor den verdächtigen Vorgängen in Bungay, im GEOlino.de-Pinboard darauf getippt, dass es Dumbledore erwischen wird. Klingt ja auch einleuchtend. Damit der Tod einer Figur uns wirklich betroffen macht, muss es schließlich einen bedeutenden und sympathischen Charakter treffen. Und wenn man die drei Hauptfiguren ausschließt, bleibt eigentlich nur der gute, alte Dumbledore übrig. Aber wer weiß: Vielleicht hat die Autorin J.K. Rowling sich auch eine ganz andere Überraschung für uns ausgedacht?

7340fd84e98a5aa861819a3e67fd243b

Oder ist es ein Weasley, der in Band 6 den Feinden von Harry und seinen Freunden zum Opfer fällt? Vielleicht Ron...

Schon einmal haben sich die Fans geirrt

Vor dem fünften Band standen die Wetten für einen Helden-Tod schon einmal ähnlich hoch: "Ein Weasley wird sterben", hieß es damals. Und dann war es doch Harrys Patenonkel Sirius, der dran glauben musste. Nun gehören die Weasleys wieder zu den "Favoriten" unter den denkbaren Opfern. Auch im GEOlino.de-Forum schrieben viele von euch ungefähr so: "Diesmal wird es ein Weasley. Aber hoffentlich nicht Ron." Die Autorin muss sich ja irgendetwas dabei gedacht haben, dass sie eine Wanduhr in die Handlung einführte, die im Falle des Todes eines Weasleys schlagen würde. Wäre doch wie verhext, wenn nicht genau das im neuen Potter einträfe, oder?

Internet-Links:

 

  • Auf der Seite des Verlages, der die deutschsprachigen Harry-Potter- Bände herausgibt, erfahrt ihr nicht nur, dass das neue (deutsche) Buch am 1. Oktober erscheint, sondern noch vieles mehr: www.carlsen-harrypotter.de
  • Langjährige Potterfans kennen diese Seite längst. Die Homepage der Autorin J.K. Rowling wird oft aktualisiert und ist deshalb immer einen Besuch wert. Klickt einfach am Anfang auf die Deutschland-Fahne - und schon geht's los: www.jkrowling.com
  • Der Harry Potter Fanclub bringt sogar einen eigenen "Tagespropheten" heraus: www.hp-fc.de
  • Hier erfahrt ihr Spannendes über die einzelnen Häuser und Zauberschulen: www.vangor.de/hogwarts/dertropfendekessel.html
  • Die selbst ernannten Harry Potter Experten machen ihrem Namen alle Ehre und versorgen euch mit reichlich Futter zu allem, was es über Harry Potter zu sagen gibt: www.harrypotter-xperts.de

     

    Die folgenden Seiten sind zwar auf Englisch, aber dennoch einen Besuch wert.

     

  • Der "Leaky Cauldron" ("Tropfender Kessel") ist eine der größten Fanseiten überhaupt. Rowling selbst lobt diesen Fanclub als den Besten überhaupt: www.the-leaky-cauldron.org
  • Diese Seite wird pausenlos automatisch aktualisiert. Nirgendwo erfährt man schneller alle Neuigkeiten (und Gerüchte) rund um Harry Potter als hier. Aber auch hier gilt: Bloß nicht alles glauben:  www.hpana.com

 

GEOlino-Newsletter