Buchtipp: Skulduggery Pleasant

Vorhang auf für den sicher ungewöhnlichsten Helden der Welt: Das Skelett Skulduggery Pleasant ist Detektiv und freundet sich mit der 12-jährigen Stephanie an. Na, das kann ja spannend werden!

Skulduggery Pleasant ist ein lebender Knochenmann, ein Skelett im schicken Designer-Anzug, der der 12-Jährigen Stephanie mit Rat, Tat, Witz und tausend Tricks hilfreich zur Seite steht. Die beiden lernen sich kennen, nachdem Stephanies Lieblingsonkel auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist. Skulduggery Pleasant (deutsch etwa: angenehmer Schwindel, Betrug) wird zu ihrem Beschützer in einer anderen, magischen Welt, wo man nur mit übersinnlichen Kräften eine Chance hat, gegen das Böse zu gewinnen. Eine actionreiche, stellenweise auch wunderbar gruselige Story, die man gebannt in einem Rutsch durchliest – oder der man wie gefesselt zuhört, wenn sie der Schauspieler Rainer Strecker mit viel Begeisterung vorliest (seine Stimme kennt ihr vielleicht schon von dem Hörbuch "Tintenherz" von Cornelia Funke?).

2d9850fd4ce3db01aec0f1831330c3da

Ab 10 Jahren

Derek Landy

Skulduggery Pleasant. Der Gentleman mit der Feuerhand

Übersetzung: Ulla Höfker

344 Seiten

Loewe Verlag

16,90 Euro/ 29,90 sFr.

als Hörbuch:

6 CDs, Laufzeit: 450 Minuten

Hörcompany

24,90 Euro/ 43,70 sFr. (unverb. Preisempf.)

GEOlino-Newsletter