Der geheime Schlüssel zum Universum

Sonne, Mond und Sterne, schwarze Löcher und Kometen - zusammen mit seiner Tochter Lucy erklärt der berühmte Astrophysiker Stephan Hawking das Universum

Es scheint für den 12-jährigen George ein ganz normaler Tag zu werden: Freddy, das Hausschwein, ist mal wieder entkommen und bevor seine Hippieeltern deswegen total ausflippen, macht der Junge sich lieber auf die Suche. Dabei stolpert er auf das Nachbargrundstück - dort findet er Freddy, macht aber auch Bekanntschaft mit Annie und ihrem Vater, dem Wissenschaftler Eric.

Eric ist genau das Gegenteil von Georges technikscheuen Eltern und stellt dem begeisterten George Cosmos vor. Cosmos ist der superschlauste Computer, den es auf der ganzen Welt gibt, und der Laptop kann auch noch sprechen. Staunend erfährt George von dem Dreiergespann alles über die Geburt von Sternen, über Kometen und viele andere spannende Sachen, die man über das Weltall lernen kann. Doch als Annie ihm erklärt, dass man mit Hilfe von Cosmos das All auch bereisen kann, zweifelt George doch erheblich an ihrem Verstand. Aber Annie belehrt ihn eines Besseren. Die Ausflüge sind allerdings nicht ganz ungefährlich, vor allem, da es einen bösen Widersacher gibt, der es auf Cosmos abgesehen hat...

3a7b41741e1fb1142599defe75d6acac

Stephen Hawking hat zusammen mit seiner Tochter Lucy ein liebevolles Kinderbuch geschrieben, in dem die beiden nicht nur eine äußerst spannende Geschichte erzählen, sondern auch mit Extraseiten und Infokästen zum vertieften Nachlesen einladen. So kann, wer will, beispielsweise ergründen, wie das Sonnensystem aufgebaut ist oder warum der Saturn eigentlich Ringe hat.

ab 10 Jahren

Lucy und Stephen Hawking

Der geheime Schlüssel zum Universum

cbj Verlag, München

16, 95 Euro

GEOlino-Newsletter