Buchtipp: Hüterin des Drachen

Das Sklavenmädchen Ping und den Drachen Danzi verbindet ein purpurroter Stein. Gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährlichen Reise, um den Drachenstein zum Meer zu bringen
ed4150ef9be6b483712700fc8c104a60

Die verschüchterte Ping hat alles andere als ein schönes Leben. Als Sklavenmädchen in einem entlegenen Winkel von China ist sie ihrem Herren, dem Drachenhüter, schutzlos ausgeliert. Der macht sich einen faulen Lenz und überlässt Ping die Pflege des letzten Drachen des Kaisers. Dabei entdeckt Ping nicht nur einen bildhübschen roten Stein, sondern auch, dass das Schuppentier weit weniger dumm ist, als sie gedacht hat.

Als der Kaiser zu Besuch kommt und den Drachen an einen finsteren Gesellen verkaufen will, flieht Ping mit ihrer Ratte Hua und dem Drachen Danzi. Ping ist verzweifelt. Was soll sie jetzt, nachdem sie ihre einzige Heimat verloren hat, nur machen? Doch Danzi gibt ihr eine neue Aufgabe im Leben: den Drachenstein zum Meer zu bringen. Gemeinsam machen sie sich auf den weiten Weg, auf dem zahlreiche Schurken versuchen werden, ihnen den Stein abzuluchsen. Ob das Trio sein Ziel erreicht? Und was hat es eigentlich mit dem geheimnisvollen Stein auf sich? Lest doch selbst in "Hüterin des Drachen"!

Carole Wilkinson

Hüterin des Drachen

Cecilie Dressler Verlag, Hamburg

13,90 Euro

GEOlino-Newsletter