Buchtipp: Das Gummibärchen im Spinat

Stell dir vor: Ein Gummibärchen springt in einen Eimer mit Spinat. Es klettert heraus und trocknet sich mit einem Handtuch ab, auf dem ein grasgrüner Frosch abgebildet ist. Was das soll? Du hast gerade dein Gedächtnis trainiert!

Was hat ein spinatverschmiertes Fruchtsaftbärchen mit Gedächtnistraining zu tun? Ganz einfach, durch die kleine Geschichte drum herum hast du dir alle Begriffe gemerkt, die darin vorgekommen sind. Ganz schön praktisch! Zum Beispiel, wenn du Einkaufen gehst und keine Liste dabei hast. Die brauchst du nämlich auch gar nicht – zumindest, wenn du dir vorher mit den Begriffen eine lustige Geschichte gestrickt hast. Denn man kann sich Sachen viel besser merken, wenn man auch Bilder dazu im Kopf hat. Je ungewöhnlicher diese Bilder sind, desto besser kannst du sie dir wieder ins Gedächtnis rufen.

Diese und andere Methoden dein Erinnerungsvermögen zu verbessern, findest du in dem Buch "Das Gummibärchen im Spinat" von Christiane Stenger. Die mehrfache Jugendgedächtnis-Weltmeisterin hat viele Preise für ihre gute Merkfähigkeit eingeheimst und weiß also, wovon sie spricht.

062f780085a01f600c25a1b1229437d9

Eingebettet in die Detektivabenteuer der "Peperonis", so nennen sich die vier Freunde Sophie, Felix, Nils und Amelie, zeigt Christiane dir verschiedene Arten, wie du dir Sachen besser merken kannst. An jedes Abenteuer angeschlossen findest du die Methoden näher erklärt und hast Gelegenheit zum Üben. Außerdem werden Tipps und Tricks beschrieben, wie du dein geschärftes Gedächtnis in der Schule (zum Beispiel beim Gedichte auswendig Lernen) oder auch in deiner Freizeit (oben erwähnte Einkaufsliste) einsetzen kannst.

Christiane Stenger

Das Gummibärchen im Spinat – Gedächtnistraining für Kinder

Campus Verlag, Frankfurt am Main

12,90 Euro

GEOlino-Newsletter