Buchtipp: Handbuch Fernweh

Im "Handbuch Fernweh" findet ihr ausführliche Informationen und Antworten auf viele Fragen rund um das Thema Schüleraustausch

Die wichtigste Frage für die meisten, die für längere Zeit ins Ausland gehen wollen, lautet: Woher bekomme ich gute Informationen? Unter den Massen von Hochglanzbroschüren von Veranstaltern und Internetseiten zum Thema verliert man schnell die Orientierung. Genau das bietet deshalb das "Handbuch Fernweh": einen umfassenden Überblick über alles Wissenswerte rund um das Thema "Schüleraustausch". Der Autor Thomas Terbeck war selbst Austauschschüler und kam auf die Idee, dieses Buch zu verfassen, da es zuvor keine umfassenden Ratgeber zum Schüleraustausch gab, die sich mit anderen Ländern als den USA befassten.

Im ersten Teil des Buches werden detailliert Voraussetzungen, Bewerbungsverfahren und der Ablauf eines Schüleraustauschs von der Informationssuche und Vorbereitung bis hin zu Leben im Gastland und Rückkehr in die Heimat erläutert. Hier findet ihr nicht nur Tipps, wie ihr eure Eltern überzeugen könnt und wie sich das Ganze finanzieren lässt, sondern auch viele Ratschläge zu typischen Schwierigkeiten, Kulturschock und dem Leben in der Fremde.

Der zweite Teil besteht aus ausführlichen Preis-Leistungs-Tabellen von fast allen deutschen Austauschorganisationen für insgesamt 18 verschiedene Zielländer. Auch wird auf diverse Austauschprogramme, Stipendien und Fördermittel wie das Auslands-BAföG eingegangen. Abgerundet wird das Ganze durch Erfahrungsberichte von ehemaligen Austauschschülern sowie zahlreichen weiterführenden Literaturtipps und nützlichen Links.

Jeder, der fernwehanfällig ist, wird schon beim Durchblättern dieses Ratgebers Lust bekommen, sofort die Koffer zu packen – oder zumindest seine Bewerbung zum Schüleraustausch fertig zu machen.

Thomas Terbeck

Handbuch Fernweh

Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School Programmen für 18 Gastländer

weltweiser Verlag

18,50 Euro

Zurück zum Artikel

Weit, weit weg: Als Austauschschüler im Ausland
Weit, weit weg: Als Austauschschüler im Ausland
Ob Australien, Mexiko oder Italien – wie fühlt es sich an, als Austauschschüler in der Fremde zu leben, fern von Heimat, Freunden und Familie? GEOlino.de-Userinnen erzählen von ihren Erfahrungen im Ausland
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Ein Jahr im Ausland: Tipps und Infos
Ihr überlegt, für einige Monate oder ein Jahr ins Ausland zu gehen? Dann könnt ihr gar nicht früh genug anfangen, euch darüber schlau zu machen. GEOlino.de hat für euch einige hilfreiche Hinweise, Links und Literaturtipps zusammengetragen
079d8440355b9c3bf4c23eaacf1eb5de

GEOlino-Newsletter