Basteln Hocker aus Altpapier

Rund, aber standfest: Mit dem richtigen Dreh verwandelt ihr alte Zeitungen in einen lässigen Altpapierhocker

Ihr braucht:

- etwa 30 gleich große, alte Zeitungen

- Klebefilm

- 6 lange Kabelbinder (jeweils etwa 40 Zentimeter)

- 1 großen Topf, der den Durchmesser hat, den ihr euch für euren Hocker wünscht

Hocker aus Altpapier

So sieht der Altpapierhocker aus, wenn ihr fertig seid

Und so geht's

Hocker aus Altpapier

1. Rollt eine Zeitung möglichst fest zusammen. Damit sie sich nicht wieder aufrollt, verklebt ihr die Kante mit drei Streifen Klebefilm.

Stellt so viele Zeitungsrollen her, wie hochkant in den Topf passen.

Hocker aus Altpapier

2. Steckt alle Zeitungsrollen in den Topf. So könnt ihr sie am einfachsten mit dem Kabelbinder zusammenschnüren. Verbindet jeweils drei lange Kabelbinder zu zwei großen Schlingen.

Achtet darauf, dass alle losen Enden lang genug zum Zusammenziehen sind. Stülpt die erste Schlinge möglichst weit an den Topfrand über die Zeitungsrollen. Zieht gleichmäßig und mit viel Kraft die losen Enden der Kabelbinder zu.

Dasselbe macht ihr mit der zweiten Schlinge, nur die platziert ihr weiter oben – wie im großen Bild zu sehen. Nehmt den Hocker aus dem Topf und zurrt noch mal alle Enden der beiden Schlingen richtig fest. Schneidet sie dann ab.

Tipps und Tricks

Wer sich nicht die Hände schmutzig machen möchte, zieht sich beim Rollen Gummihandschuhe an!

Als dickeren Hocker- Kern könnt ihr auch gleich mehrere Zeitungen fest miteinander verrollen, ehe ihr sie mit Klebefilm verklebt.

Noch mehr Basteltipps

Basteltipps
Bastelideen
Basteltipps
Ihr bastelt gerne? Macht eurer Familie oder euren Freunden kleine, selbstgemachte Geschenke oder fertigt selbst eure Zimmerdekoration an? Dann seid ihr hier genau richtig! Willkommen im GEOlino.de Bastelbuch!
2244
Bild & Text Teaser
GEOlino-Newsletter