Bastelanleitung Gespenster aus Salzteig

Diese kleinen Gespenster sind nicht gruselig, sondern richtig niedlich! Wir zeigen euch, wie ihr die Geister nachbasteln könnt
Gespenster aus Salzteig
Die Gespenster aus Salzteig sind etwa 6,5 Zentimeter hoch

Dieses Material braucht ihr:

  • Salzteig
  • Acrylfarbe in Weiß, Rot und Gelb
  • Plusterfarbe in Rot
  • Basteldrahtrest in Gold
  • 2 Glöckchen in Gold, ø 7 mm
  • Ausstechform Stern, ø 5,5 cm
  • die Bastelvorlage

Bastelanleitung:

  1. Rollt den Salzteig 5 mm dick aus und stecht aus dem Teig dann zwei Sterne aus. Formt nun zwei ovale Kugeln von 3 cm x 5 cm und drückt diese in der Mitte für den Hals leicht ein. Formt nun noch die Kopfenden zu einer Spitze.
     
  2. Befestigt die Gespenster mit etwas Wasser auf den Sternen. Stecht danach seitlich in den Körper mit einem Schaschlikstäbchen ein kleines Loch für das Glöckchen.
     
  3. Lasst dann die Salzteig-Gespenster im Ofen backen und auskühlen. Danach könnt ihr sie mit der weißen Acrylfarbe anmalen. Dann die Augen mit einem Permanentstift und den Mund mit Plusterfarbe aufmalen. Die Wangen könnt ihr mit roten Buntstiftspänen röten, danach wird alles lackiert.
     
  4. Formt danach je 2 cm Draht zu einer Schlaufe hängt die Glöckchen ein. Betupft den Draht vorsichtig mit etwas Alleskleber und steckt diesen dann in das vorgestochene Loch.
Erlebe den Herbst - Das Große Familienbastelbuch


Neugierig geworden? Diese Bastelanleitung stammt aus dem Buch "Erlebe den Herbst - das große Familien-Bastelbuch", erschienen bei TOPP im Frechverlag.

  • Hardcover, 144 Seiten
  • ISBN: 9783772458682
  • Preis: 9,99 Euro
  • Verlag: Topp Kreativ, Frechverlag
Basteln
Basteln
Basteltipps aus der Werkstatt
Basteltipps, Upcycling-Ideen, spannende Experimente und Verkleidungstipps warten darauf, von euch entdeckt zu werden!
GEOlino-Newsletter