Halloween Kostüm So werdet ihr zum Halloween Monster

Wenn ihr an Halloween auffallen möchtet, dann solltet ihr euch als gruseliges Halloween Monster verkleiden! Hier zeigen wir euch, wie ihr euch in ein gruseliges Halloween Monster verwandelt
Halloween Monster Kostüm
Verwandelt euch in ein blutrünstiges Monster!

Für das Halloween Kostüm braucht ihr:

  • 3 Beutel Gelatine
  • Wasser
  • kleine Schale
  • Topf
  • 1 dicker Pinsel
  • hautfarbener Abdeckpuder
  • Lebensmittelfarben oder Kunstblut
  • 1 feiner Pinsel
Halloween
Halloween
Deko, Basteltipps und Rezepte zu Halloween
Hier findet ihr eine Sammlung mit gespenstischer Halloween-Deko, gruseligen Rezepten und Geister-Kostümen! Viel Spaß beim Stöbern und Gruseln...

So schminkt ihr das Halloween Monster:

Streut die Gelatine in das Schälchen, gebt 50 bis 70 ml Wasser dazu und lasst den Brei einige Minuten quellen. Füllt den Topf etwa drei Finger breit mit Wasser und stellt die Schale hinein. Erhitzt dieses Wasserbad auf dem Herd bei niedriger Temperatur, bis der Gelatinebrei flüssig ist.

Halloween Monster Kostüm
Schritt 1: Gelatine herstellen

Nehmt die Schale aus dem Wasser. Mit dem dicken Pinsel tragt ihr nun die Masse auf das ganze Gesicht auf, und zwar zunächst eine gleichmäßig dünne Schicht. Achtung: Falls die Gelatine zu heiß ist, lasst sie abkühlen. Sonst verbrennt ihr euch!

Für das Halloween Monster Kostüm das Gesicht bepinseln
Schritt 2: Gelatine auf das Gesicht auftragen
Gelatine auf das Gesicht auftragen
Schritt 3: Modellieren

Ist die erste Schicht aufgetragen, könnt ihr damit beginnen, aus dem Gesicht eine fiese Fratze zu formen. Modelliert zum Beispiel die Augenbrauen Schicht für Schicht zu dicken Wülsten. Kleckse auf Stirn und Wangen machen perfekte Narben und Warzen.

Mit Kunstblut den Mund anmalen
Schritt 4: Mit Lebensmittelfarbe ausschmücken

Ist die Gelatine getrocknet, deckt ihr sie mit dem Puder ab, sodass die Maske wie echte Haut aussieht.

Wem das nicht genügt, kann mit roter Lebensmittelfarbe feine Äderchen ins Monstergesicht malen oder Kunstblut in die Mundwinkel schmieren.


Tipp: Die Maske lässt sich übrigens ganz einfach abziehen oder mit warmem Wasser abwaschen!

GEOlino-Newsletter