Basteln Ritterburg aus Pappe

Vom letzten Umzug stehen bei euch bestimmt noch ein paar Kartons im Keller. Falls nicht, gibt's die für ein paar Euro im Baumarkt. Mit Schere und dickem Klebeband wird daraus eine tolle Ritterburg!
Ritterburg aus Pappe

Hält jedem Angriff stand: die Ritterburg aus Pappe

Das braucht ihr für die Ritterburg:

  • 3 große Umzugskisten
  • Packband oder breites, gemustertes Klebeband
  • Bleistift und Teppichmesser
  • 2 Rundholzstangen, 4 mm

So wird die Ritterburg aus Pappe gebaut:

1.: Besorgt euch drei Umzugskisten. Eine sollte möglichst groß sein (das wird das Mittelstück) und die beiden anderen eher länglich und hoch (das werden die beiden Türme).

2.: Trennt die Kartons an der verklebten Stelle auf und dreht sie um, sodass die bedruckte Seite nach innen zeigt. Beim Mittelstück benötigt ihr nur ein langes Mittelstück und die beiden Seitenteile. Das zweite Mittelstück und die Deckel der Seitenteile schneidet ihr am Falz mit dem Cutter ab. Zeichnet euch auf dem übrigen Deckel die Zinnen an und schneidet diese aus.

3.: Jetzt kommen die Türme dran. Auch hier wird jeweils ein Seitenteil abgeschnitten. Diesmal bleiben alle übrigen drei Deckel stehen, aus denen ihr wieder die Zinnen schneidet. Die Böden der Kisten klappt ihr nach unten, damit die Burg höher wird.

Ritterburg aus Pappe

Burgtürme

4.: Schneidet in die Türme und das Mittelstück Fenster mit Fensterläden (siehe Foto).

5.: Stellt die Kisten wie abgebildet nebeneinander auf. Zur zusätzlichen Stabilisierung und als optischer Hingucker kommt jetzt das breite Klebeband zum Einsatz: damit werden die Kanten verstärkt, die Burgmauern miteinander verbunden und die Fensterläden verziert.

6.: Aus den Reststücken könnt ihr euch Fahnen schneiden, die wiederum mit dem breiten Klebeband beklebt werden. Auch die beiden Rundhölzer könnt ihr mit dem Band befestigen.

Noch mehr Bauanleitungen:

Ritterburg aus Pappe

Die Bastelanleitung für die Ritterburg aus Pappkartons stammt aus dem Buch Kreatives Kinderzimmer - Selbstbaumöbel und einfach Projekte, verfasst von Gregor Faubel und Julia Romeiss, erschienen im BLV Verlag.

In vier Kapiteln warten viele Ideen und Vorlagen auf euch, wie ihr Ordnungshelfer im Kinderzimmer, selbst gemachte Spielsachen, Kindermöbel und hübsche Deko mit euren Eltern selbst bauen könnt.

Puppentheater
Basteln
Puppentheater
Der Theatervorhang hängt an einem Kleiderbügel und lässt die Puppen tanzen. Er ist schnell genäht und Platz sparend
Teddys aus Handschuhen
Basteln
Teddys aus Handschuhen
Wir zeigen euch, wozu man vereinsamte Handschuhe prima nutzen kann. Näht einen Teddy daraus!
Karottenflöte
Basteln
Karottenflöte
Eine Blockflöte aus einer Karotte zu schnitzen, ist gar nicht so schwer. Wir zeigen, wie ihr eine Karottenflöte bastelt
Fischkiste aus der Streichholzschachtel
Basteln
Fischkiste aus der Streichholzschachtel
Mit dieser lustigen Schachtel könnt ihr all jene beschenken, die darunter leiden, dass Fischefangen nun einmal kein Wintersport ist
GEOlino-Newsletter