Schneidet mit Cutter oder Schere - vorsichtig! - eine dreieckige Öffnung in das obere Drittel der Flasche (siehe Bild). Trennt danach den Flaschenboden ab.

Messt den Durchmesser der Flasche mit dem Lineal. Die Hälfte davon, also der Radius, ist genau der Abstand, auf den ihr euren Zirkel einstellt. Zeichnet damit sieben Kreise auf den Tonkarton.

Malt jeweils um den Mittelpunkt einen Kreis in der Dicke des Holzstabs. Schneidet dann die großen Kreise aus und macht einen Schnitt bis zu ihrem Mittelpunkt. Nun schneidet auch die kleinen Kreise aus.

Tackert die Kreise aneinander, sodass sie sich zu einer Spirale verbinden: immer ein Kreisende auf das gegenüberliegende Ende des darunterliegenden Kreises.

Schiebt die Spirale auf den Stab und zieht die einzelnen Teile vorsichtig ein Stück auseinander.

Leimt das obere und das untere Ende der Spirale am Stab fest. Knickt außerdem jeweils am Ende der Spirale eine Kante, dort, wo im Bild die gestrichelte Linie verläuft. Die Kante soll bis zur Flaschenwand reichen, damit das Popcorn später nicht durchrutscht.

Zum Schluss schiebt ihr die Spirale in die Flasche, taucht diese tief in die Schüssel und beginnt am Stab zu drehen. Das Popcorn wandert nun Stück für Stück nach oben. Dann wartet nur noch eine Aufgabe auf euch: naschen!

GEOlino-Newsletter