Lust auf Liebe in Lisdoonvarna

In den Pubs im westirischen Lisdoonvarna werden seit 200 Jahren Partnerschaften vermittelt. Inzwischen ist das Festival im September Europas größter Single-Treff

Ein Film von Gesine Enwaldt und Eilika Meinert

An der Westküste Irlands, im County Clare, liegt der Ort Lisdoonvarna. Er ist berühmt für seine heilenden Quellen und seine urigen Kneipen - vor allem aber als Treffpunkt einsamer Herzen. Hier werden seit über 150 Jahren Paare verkuppelt, eine Tradition, die Willie Daly, der bekannteste irische Heiratsvermittler noch heute mit Begeisterung praktiziert. Besonders viel zu tun hat der so genannte "Matchmaker" jedes Jahr im September. Denn dann findet in Lisdoonvarna das Matchmaking-Festival statt, inzwischen Europas größtes Single-Treffen. "360° - Die GEO-Reportage" zeigt wie man in Lisdoonvarna auf Brautschau geht.

Ohne Zweifel sind die Pubs in dem 800-Seelen-Dorf Lisdoonvarna seit jeher die wichtigsten Orte, um Kontakte zu knüpfen - hier wird in bester irischer Tradition getanzt, gesungen, gewettet und vor allem getrunken. Doch nicht nur Guinness und Whisky sprudeln hier, Heilquellen haben Lisdoonvarna vor über 150 Jahren zum einzigen Kurbad Irlands gemacht. Das brachte damals viele Kurgäste, und zog die Farmer der entlegenen Höfe an. Im Herbst nach der Ernte, kamen sie in den Ort auf der Suche nach einer Frau. Unterstützung bekamen sie dabei von Heiratsvermittlern. Schon der Vater von Willie Daly, sein Großvater und sein Urgroßvater waren solche "Matchmaker", wie die Iren hier sagen. Die Tradition wird auch heute noch weitergeführt. In diesem Jahr übergibt Willie Daly die Aufgabe an eines seiner sieben Kinder: die Tochter Marie. Wie ihr Vater setzt auch Kneipenbesitzerin Marie auf die alten Matchmaker-Fähigkeiten: Menschenkenntnis, Intuition und den sanften Schubs im richtigen Moment.

"Paare zusammenbringen ist hier leicht", sagt Willie Daly, "wo ist es denn romantischer als bei uns!" Die berauschend schöne Landschaft der Westküste Irlands mit der bergigen Karstlandschaft, den sanften Hügeln in ihrem satten Grün, mit den weiten Stränden und wilden Klippen ist in der Tat bestens geeignet, um Herzen zu öffnen. Traditionell wird in Lisdoonvarna jedes Jahr im September das "Matchmaking-Festival" veranstaltet. In den Pubs und Tanzsälen treffen sich heute nicht mehr nur Singles aus Irland, sondern aus aller Welt.

Auch Sean Flaherty aus dem irischen Westport möchte nicht mehr allein sein, wünscht sich Frau und Kinder. Marie Daly hat für ihn eine Verabredung auf dem "Matchmaking-Festival" getroffen - mit Azahara Sanchez, einer temperamentvollen Spanierin. "Vielleicht passt es", hofft Sean Flaherty und macht sich ziemlich aufgeregt auf den Weg nach Lisdoonvarna, um sein Glück zu suchen.