#1  
Alt 05.11.2011, 12:09
derprophet derprophet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2011
Beiträge: 2
Jesus und Johannes dreher?

Ich lese gerade im Johannesevangelium und mir ist eine Ungereimtheit aufgefallen, die bisher glaube ich nicht aufgeklärt wurde. Ganz am Anfang lässt sich Jesus von Johannes dem Täufer taufen. Dieser erklärt von sich, und dann über Jesus: "Er ist es, von dem ich gesagt habe: Nach mir kommt ein Mann, der mir voraus ist, weil er vor mir war." - Dass heißt so viel wie, dass Jesus dem sein Schatten ist. Bzw. so viel wie: Er ist ich und ich bin der. Das Taufen wird einfach zum "Kennenlernspiel", sprich der eine schlüpft in die Rolle des anderen!

Folglich war Jesus oder eben Johannes, der kein Prophet oder Messias war, sondern wie eine Taube die vom Himmel kam. Das heißt so viel wie: Er war ein ganz normaler kleiner Vogel, also nur Mensch. Das wird dann noch mal bestätigt wo es heißt Lamm oder "Sonn Gottes", so wie wir alle wohl Söhne und Töchter Gottes sind. (Oder alle Juden jedenfalls.)

Ich meine Johannes wird gefragt ob er ein Prophet, Priester oder Gelehrter ist, daraufhin antwortet er auf Umwege dass er ein ganz normaler Mensch ("Lamm Gottes" auf Judisch?) ist. Dannach kommt Jesus zu ihm und er tut els währe er er, und sagt ich taufe bloss mit Wasser. Er aber tauft mit dem Heiligen Geist. Sprich: Jesus ist nur mit Wasser getauft, da er wohl kein Jude ist. Also macht Johannes ihn (zum Spass?) zu einem.

Kurz darauf folgen die zwei Jünger (also jungere?) dem Jesus und nennen ihn Meister (Messias).

Erscheint mir alles so sehr logisch. Der Autor hat einpaar verdreher eingebaut um den Leser zu "fassen" und in Ungewissheit zu lassen. Was ihm bis heute (leider) gelungen ist.


Gruß,
der prophet
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2011, 13:51
derprophet derprophet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2011
Beiträge: 2
Ich habe mich etwas genauer hineingelesen. Johannes war Eremit ("Stimme in der Wüsste"). Ein Einsiedler also, eine "Libelle", das heißt, und das ist schwer zu erklären. Er meint er war nicht "Nichts" oder ein Nichtiger, wie ein Gefangener, ein Schlaffender, ein Insekt dass eine Flamme umkreist, oder ein Schatten - und darauf spielt er an.
Er war außerhalb oder "unterhalb" dieses Nichts. Er sagt er währe es nicht einmal wert sich zu bücken um dem Schatten die Schuhe zuzubinden. Das war sein Trick. Das war, naja, jüdische Bauernfängerei...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu