#1  
Alt 24.02.2009, 20:31
James Moriarty James Moriarty ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 14
Beweis für Evolution !!!! (?)

Hallo Leute !

Naja, ein Beweis ist es "noch" keiner, aber falls die Anwort auf meine unten gestellt Frage positiv ausfällt, ist es eigentlich eines der Stärksten Argumente gegen den (christlichen)Kreationismus.

Hoffe einer von euch kennt sich ein wenig mit Fossilien und den Schichten (z.B Gesteinsschichten) in denen sie häufig gefunden werden aus.

Hier meine Frage(n):
Stimmt es, dass in den untersten Schichten (die ja geologisch die älteren sind) nur primitive und uralte Lebensformen als Fossilien entdeckt werden ? Soll heißen, dass man in solchen Schichten nie einen Elefanten (natürlich tot) finden würde oder "moderne" Pflanzen ? In die Evolutionstheorie würde das schon passen.

Wie erklären sich das die Kreationisten, vor allem die, die noch dazu Christen sind ?

Wenn einer die Antwort kennt (besser: zu glauben kennt) dann bitte mit Quellennachweis ! DANKE !!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2009, 20:56
Benutzerbild von Waage
Waage Waage ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.995
Kreationisten wollen keine Beweise für die Evolution und wenn es welche gibt bezweifeln sie diese. Sie wollen sie auf jeden Fall negieren. Sie akzeptieren nur ungesehen ihren Glauben, für deren Wahrhaftigkeit sie selber keine Beweise liefern können. Also ist wohl der Versuch ihnen die Evolution nahe zu bringen sinnloses Unterfangen
__________________
Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.02.2009, 07:12
Benutzerbild von Chiron
Chiron Chiron ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Beiträge: 1.554
Der Kreationismus ist Grundlage aller drei monotheistischen Religionen, die sich um den Urvater >Abraham< "streiten" (sozusagen der erste "Zeuge" des gro&#223;en Createurs - des EINEN Gottes). Aber schon in den &#228;ltesten &#252;berlieferten monotheistischen Schriften gibt's gelinde gesagt ein erhebliches Zeitproblem; wer sich davon nicht beeindrucken l&#228;sst, wird wohl kaum was mit der zeitlichen Bestimmung von Sedimentschichten am Hut haben - es sei denn, man findet einen vermeintlichen Backenzahn von Abraham, dann wird die Sedimentschicht mit der Bibel bestimmt.
__________________
"Die Schöpfung der Welt geht weiter." (Jules Renard)

Geändert von Chiron (25.02.2009 um 07:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.02.2009, 08:03
James Moriarty James Moriarty ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 14
Tja, danke für euren kritischen Kommentar aber ich möchte mir selbst ein Bild von alle dem machen.

Und meine Frage habt ihr leider auch nicht beantwortet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.02.2009, 08:17
Benutzerbild von Waage
Waage Waage ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.995
Eigentlich ist Deine Frage doch beantwortet. Kreationisten wollen die Entwicklung auf der Erde nicht wissenschaftlich beleuchten und erkennen. Sie wollen einfach nur glauben.
__________________
Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.02.2009, 09:00
Maybe Maybe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 329
Zitat:
Zitat von James Moriarty Beitrag anzeigen
Hallo Leute !

Hoffe einer von euch kennt sich ein wenig mit Fossilien und den Schichten (z.B Gesteinsschichten) in denen sie häufig gefunden werden aus.

Hier meine Frage(n):
Stimmt es, dass in den untersten Schichten (die ja geologisch die älteren sind) nur primitive und uralte Lebensformen als Fossilien entdeckt werden ? Soll heißen, dass man in solchen Schichten nie einen Elefanten (natürlich tot) finden würde oder "moderne" Pflanzen ? In die Evolutionstheorie würde das schon passen.
Moin!
Die untersten Schichten müssen nicht unbedingt die ältesten sein. Durch z.B. Auffaltungen können die Schichten auch komplett gedreht sein sein. Die alten Schichten sind oben, die jungen unten.
Einschränkungen gibt es auch durch die Lebensumstände, die damals herrschten. So gibt es große Differenzen, ob es sich um Sumpf, Meer oder Trockengebiete handelte. Hinzu kommend die versch. Ausgangsstoffe und deren chemisches Verhalten.
Prinzipiel hast du aber schon Recht. Um so älter, umso primitiver. Allerdings hat man in den ältesten Schichten immer noch keine Kreationisten ausgegraben.
__________________
Werkzeug machte uns zum Menschen, das Geld macht uns zum Affen. Manfred Hinrich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2009, 15:57
Maybe Maybe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 329
Ist die Bibel nicht selber der beste "Beweis" f&#252;r die Evolution?
Gott schuff nur einen einzigen Menschen nach seinem Ebenbild. Nur welche Hautfarbe hatte Adam? Und warum gibt es den Menschen mit versch. Hautfarben?
Wegen der Evolution.
__________________
Werkzeug machte uns zum Menschen, das Geld macht uns zum Affen. Manfred Hinrich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.02.2009, 18:11
Benutzerbild von Goerke
Goerke Goerke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Begur-Spanien
Beiträge: 606
Zitat:
Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
Ist die Bibel nicht selber der beste "Beweis" für die Evolution?
Gott schuff nur einen einzigen Menschen nach seinem Ebenbild. Nur welche Hautfarbe hatte Adam? Und warum gibt es den Menschen mit versch. Hautfarben?
Wegen der Evolution.
Diese Menschen lassen sich nicht überzeugen, die glauben (jede Dummheit). Es wird noch viel schlimmer als es schon ist.

[url]http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,609578,00.html[/url]
Heute (24.2) hatten alle niederländischen Haushalte Post im Briefkasten. Der Absender: Christliche Fundamentalisten, die in einer Broschüre gegen Darwins Evolutionslehre wettern. Kirchenvertreter distanzierten sich von der Aktion. 30 christliche Organisationen greifen darin Darwins Evolutionslehre an. Die Evolution sei wissenschaftlich nicht bewiesen, heißt es darin - ungeachtet der Tatsache, dass praktisch kein seriöser Biologe die Existenz der Evolution bestreitet.

[url]http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,608271,00.html[/url]
Ein Lehrerausbilder schlägt Alarm. Jeder achte Lehramtsstudent zweifelt an der Evolution - auch künftige Bio-Lehrer, warnt Dittmar Graf von der TU Dortmund im Interview. In zwei Studien fand er heraus: Schuld trägt nicht allein die Religion. Fast 15 Prozent der angehenden Lehrer an der Uni Dortmund zweifeln an der Evolutionstheorie.
__________________
Religiöse Hypothesen sind wie versetzte Blähungen. Erst gibt es viel Geräusch, dann stinkt es gewaltig und hinterher ist es jedem peinlich mitgewirkt zu haben.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2009, 19:02
James Moriarty James Moriarty ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 14
Ohne euch zu beleidigen, aber ihr verhaltet euch wie viele der Kreationisten. Ihr lästert die ganze Zeit über die Kreationisten her, soll das etwa wissenschaftlich sein ? Lest mal den EINLEITE TEX von mir. Darin bitte ich euch nicht Anti-Darwinisten als engstirnige Dumköpfe darzustellen, ich weis das viele sich so verhalten aber das kann man oft auch Evolutionsanhängern sagen.

Ich habe euch gebeten mir zu sagen, ob das stimmt was ich gefragt habe. Nur "Maybe" ist einigermaßen auf meien Frage eingegangen,
leider ohne Quellennachweis.

Also. bitte verhaltet euch auch wissenschaftlich wenn ihr schon vorgibt euer Leben danach zu richten und hört bitte auf permanent Leute die anders denken als ihr zu verunglimpfen und vergesst den quellennachweis nicht !!!

ICh hoffe ihr seid jetzt nicht gleich eingeschnappt. "TAKE IT EASY"
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2009, 09:33
Maybe Maybe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 329
Zitat:
Zitat von James Moriarty Beitrag anzeigen
Ohne euch zu beleidigen, aber ihr verhaltet euch wie viele der Kreationisten. Ihr lästert die ganze Zeit über die Kreationisten her, soll das etwa wissenschaftlich sein ? Lest mal den EINLEITE TEX von mir. Darin bitte ich euch nicht Anti-Darwinisten als engstirnige Dumköpfe darzustellen, ich weis das viele sich so verhalten aber das kann man oft auch Evolutionsanhängern sagen.

Ich habe euch gebeten mir zu sagen, ob das stimmt was ich gefragt habe. Nur "Maybe" ist einigermaßen auf meien Frage eingegangen,
leider ohne Quellennachweis.

Also. bitte verhaltet euch auch wissenschaftlich wenn ihr schon vorgibt euer Leben danach zu richten und hört bitte auf permanent Leute die anders denken als ihr zu verunglimpfen und vergesst den quellennachweis nicht !!!

ICh hoffe ihr seid jetzt nicht gleich eingeschnappt. "TAKE IT EASY"


Wenn du ein wenig nachlesen möchtest sind hier ein paar Quellen.
de.wikipedia.org/wiki/Fossilien
[url]www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/298698.html[/url]
[url]www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,605690,00.html[/url]
[url]http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/62/17/dokument.html?titel=Fossilien&id=54367126&top=Lexi kon&suchbegriff=fossilien&quellen=%2BBX%2CWIKI%2C% 2BSP%2C%2BMM%2CALME%2CSTAT%2C%2BMEDIA&qcrubrik=nat ur[/url]

Du wärst verblüfft, wie Wissenschaftler mit ihrer eigenen Sorte umgehen. Da ist unser Geschreibe z.T. nur lauer Kaffee.
Im übrigen haben wir nichts gegen Kreationisten, sonder nur gegen die Art wie sie sich verkaufen. Jeder sollte nach seiner eigenen Fasson glücklich werden ohne dem anderen sein Denken aufzuzwingen.
__________________
Werkzeug machte uns zum Menschen, das Geld macht uns zum Affen. Manfred Hinrich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu