Zurück   GEOlino.de Forum > Community > Willkommensecke

Willkommensecke Ihr seid neu im Geolino-Forum? Stellt euch hier kurz vor, damit euch auch die alten Hasen schnell kennen lernen! Oder erstellt doch gleich hier ein Kontaktheftchen für einen längeren Plausch!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.02.2012, 22:14
Petrosi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sry, stern.Schnuppe, dass ich das jetzt sagen muss, aber du tust mir wirklich leid. Das ist so stark von dir und deiner Familie. Respekt!
Lg, Petrosi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.02.2012, 18:55
Benutzerbild von Schneefell
Schneefell Schneefell ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 498
Standard

Hey sternschnuppe,

das ist wirklich richtig große S..... Aber ich finde diese Geschichte auch so schön da man sieht wie ihr als Familie zussamenhält(Mir kommen die Tränen wirklich) Deine Schwester tut mir auch richtig leid in psychischer betreueng gewesen zusein. Was hatt denn dein Opa genau gemacht? Deine Mutter war bestimmt richtig verzweifelt oder? ich meine erst der Tot dann deine schweater. Du hatest bestimmt echt bescheuerte momente. Wo du dich verkrichst umd dann weinst (Bestimmt .da ich soetwas ähnliche kenne) Viel Viel Glück für deine Zunkunft. Und ihr seit als Familie wirklich Stark
__________________
An grauen Tagen voller Sorgen denke an den Sonnenschein von Morgen.

Guckt doch mal beim Schreibtwettbewerb vorbei

Wir brauchen noch "Katzen" beim Warrior Cats Rollenspiel.
Vorher aber lesen, wenn es schon gibt und was schon alles passiert ist!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.02.2012, 17:36
Stern.schnuppe Stern.schnuppe ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 176
Standard

Danke!!! es tut gut, zu hören man sie stark, wenn man nicht das gefühl hat eben dies zu sein...ich glaube das viele andere in unserer situation ähnlich gehandelt hätten
was mein opa gemacht, naja, unter normalen umständen eigendlich nichts wirklich schlimmes, aber es waren nunmal keine normalen umstände. mein vater ist in kassel gestorben (meine schwester war damals 5), seitdem hat sie immer angst, wenn jemand länger weit weg ist, dass er nicht mehr zurückkommt... auch war es für sie (auch für mich) schwer über meinen vater zu erzählen oder etwas erzählt zu bekommen. eine sozialpädagogin hat meiner mutter dann geraten, mit uns nicht über meinen vater zu reden außer wir würden sie direkt auf ihn ansprechen, dann solle sie ehrlich und offen unsere fragen beantworten (sie hat sich auch immer daran gehalt und meiner meinung nach ist das eine sehr gute entscheidung gewesen). in den sommerferien nach dem tod m.v. waren wir dann bei meinem opa, meine mutter hat ihn gebeten es im bezug auf meinen vater genauso zu halten wie sie. er hat sich nicht daran gehalten. er und meine oma haben fast ununterbrochen über meinen vater gesprochen... ich und meine schwester schliefen damals (unfreiwilligerweiße) in getrennten zimmern, aber mein schwester kam trotzdem machts weinend zu mir... iwann hab ich das telefon meiner großeltern heimlich genommen, es meiner schwester in die hand gedrückt, ihr die nummer eingetippt, ihr gesagt sie soll in ihr zimmer gehen, unsere mama anrufen und sie bitten uns abzuholen, ich wollte während dessen meine großeltern ablenken, damit diese nichts von dem anruf mitbekommen... es lief alles nach plan, meine schwester hat am telefon nicht reden können, sondern hat nur geweint, aber das hat gereicht... meine mutter ist sofort losgefahren um uns abzuholen, ich und lea haben heimlich gepackt... als meine mutter da war wurden wir ins auto geschickt, während meine mutter sich mit meinen großeltern "ausgesprochen" hat... seitdem hat meine schwester eine heiden angst vor meinen großeltern, es ist eigendlich ihre erste errinerung an sie...
meine mutter hat meinen großeltern verboten uns ohne ihr beisein/wissen zu sehen, meine großeltern dürfen mit uns telefonieren, uns briefe schreiben, aber wir werden dort keinen urlaub mehr machen... meine schwester wusste das... meine großeltern fanden das gar nicht toll, sie haben meine mutter beschimpf, gesagt, sie habe kein recht ihnen den kontakt zu ihren enkelkinder zu verbieten (was ja nicht wirklich stimmt, sie konnte uns ja schreiben, mit uns telefonieren, sie durften uns sehen, nur musste halt meine mutter anwesend sein)... als meine schwester dann in der erste klasse war, standen eines "schönen" tages meine großeltern unangekündigt auf dem schulhof (ich war an dem tag nicht in der schule, warum weiß ich nicht mehr), meine schwester wurde von einer "freundin" unter dem vorwand sie wolle ihr was zeigen auf den pausenhof gelockt und dort standen dann ihre großeltern, und von mama oder mir keine spur, sie war sechs Jahre...als sie dann nach hause kam war sie total verstört und aufgewühlt, sie uns nichts erzählt, sie hat den ganzen tag geheult, geschrien, aber kein wort gesagt, bis meine mutter abends dann die nerven verlorren hat und meine schwester geschüttelt hat... dann hat sie uns alles erzählt... meine großeltern haben meiner schwester befohlen uns nichts zu erzählen...meine mutter hat erst meine schwester beruhigt, sie dann in meine "obhut gegeben" und dann bei meinen großeltern angerufen...dementssprechend wütend...meine großeltern meinten, sie können ihre enkelkinder ja nur auf diese weiße sehen, worauf meine mutter dann natürlich noch wütender wurde, meine großeltern hat es nicht interessiert... iwann hat meine mutter es meinem onkel (den bruder meines vaters und opas liebeling) erzählt, der war so entsetzt und wütend (er hat sich immer gut mit seinem bruder(meinem vater) verstanden, mochte meine mutter und er gehört zu meinen absoluten lieblingsverwandten), dass er kurz drauf mit seinen eltern (meinen großeltern) geredet hat... was dort alles gesagt wurde wissen nur die drei, er hat es uns nie erzählt, aber es muss sehr heftig gewesen sein... aber seit dem lassen meine großeltern solche aktionen sein, sie rufen uns ab uns zu an, schicken uns zum geburtstag und weihnachten packete mit geld und süßigkeiten. inzwischen haben wir uns auch ein paar mal getroffen, mit erlaubnis und anwesenheit meiner mutter... aber meine schwester hat trotzdem lange gebraucht bis sie das und den tod meines vaters ansatzweiße überwunden hatte, sie war damals ja auch erst 6 Jahre, sie hatte nichts verstanden...
um das mit meinen opa zu verdauen ehrlichgesagt nicht so lange gebraucht, ich habe alles von anfang an verstanden, und iwie war diese geschichte für mich nicht so schlimm, wie für mama und meine schwester, aber um den tod meines vaters zu verdauen,habe ich wesentlich länger gebraucht. ich habe erst 5 jahre nach dem tot meines vater das erste mal um ihn geweint, weil ich da erst so richtig (also mit dem herzen, nicht mit dem verstand) begriefen habe, das er tot ist und nie mehr wieder kommt...
meine mutter ist eigendlich nicht der typ der schnell verzweifelt... aber da war sie kurz davor alles hinzu schmeißen... obwohl es uns jetzt nicht wirklich besser geht, nur anders, wenn das iwie verständlich ist.
@petrosi:
nicht so schlimmm, es geht ja auch nicht wirklich um den ausdruck selber, sondern eher um die art wie es "gesagt" wird...
dankbar-freundliche Grüße Stern.schnuppe
__________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zu träumen, aber nur wer träumt, gelangt zur Weißheit. (Smohalla)

http://www.youtube.com/watch?v=BaTqrdZ_cgQ
http://www.youtube.com/watch?v=H2-1u8xvk54&feature=fvwrel
http://www.youtube.com/watch?v=g5WB-p-QBJc&feature=fvwp&NR=1
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2012, 20:16
Benutzerbild von idaherz
idaherz idaherz ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 2.132
Standard

@sternschnuppe ich weiß nicht ob du mir das glaubst aber ich glaube ich weiß wie du dich fühlst, ich kann gar nicht so viel sagen aber ich bewundere dich für die kraft hier zu schreiben die kraft zu haben anderen zu helfen die kraft zu haben zu weinen und dafüpr wie du dich um deine schwester gekümmert hast
hast du eigetnlich jemadem bei dem du dich ausheulen kannst bei dem du dich fallen lassen kannst bei dem du dein wahres gesicht zeigen kannst?

das mit deinen großeltern weißt du was ich mich da frage wie können menschen so grausm sein ich frage nicht können menschen so grausam sein aber ich frage mich wieso geht das es will nicht in meinen kopf rein das menschen wissentlich schaden anrichten und dann auch bei menschen die man doch liebt
neia es gibt da ein lied das hat mir persönlich häufig geholfen: wenn du jetzt aufgibst by rosenstolz

ich hoffe es ist halbwegs verständlich was ich meine ....

bleib stark und kämpfe weiter
lg ida
__________________
http://www.geo.de/GEOlinoforum/image.html?type=sigpic&userid=11768&dateline=13265  59496
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.02.2012, 15:49
Stern.schnuppe Stern.schnuppe ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 176
Standard

Danke!!! ihr glaubt gar nicht wie gut es tut, das ihr alle hier schreibt, das lest und es euch damit iwie doch nicht egal ist. DANKE!!!
ich wünsch euch allen, dass ihr und eure Familien gesund, glücklich und individuell leben könnt!!!!


@idaherz:
naja, meinen Freunden kann ich echt alles erzählen, und auch so sein wie ich wirklich bin, allerdings ist es eine andere Frage ob sie es wirklich verstehen, bzw. ob sie damit umgehen können, außerdem haben die meisten auch nicht gerede ein Prinzessinnenleben...
meiner mutter kann ich auch alles erzählen (wirklich alles) und bei ihr weiß ich das sie alles versteht und sie hat die Gabe immer zu wissen, was mir hilft und was sie sagen muss um mich wieder aufzubauen, allerdings hat sie selbst mindestens genauso viele und schlimme Probleme wie ich, bzw. ich glaub sie hat es nochmal viel schwerer als ich und deshalb erzähl ich ihr meist nur so die oberflächlichen/unwichtigen sachen, weil ich nicht will, dass sie sich auch noch um mich sorgt/kümmeren muss. also spiel ich ihr die Starke vor, damit sie irgendjemand hat, dem sie alles erzählen kann (was sie auch oft macht, sie hat ja keinen mann mehr mit dem sie reden kann), und der ihr bei entscheidungen hilft. das ist in gewisserweiße mein dank, an sie, weil sie so viel für uns getan hat und immernoch für uns kämpft.
zum thema weinen, ich glaube keiner meiner freunde hat mich je richtig weinen sehn, meiner mutter ist glaub ich die einzige bei der ich mich je getraut habe wirklich zu weinen. normalerweiße kann ich vor anderen nämlich nicht weinen.
aber es gibt einen dem ich alles erzählen kann, der mir immer zu hört, der schon oft pitschnaß war von meinen tränen und bei dem ich so sein kann wie ich eig bin, jemand der immer auf mich aufpasst und ffür mich da ist: meine Kuscheltier, ein weißer Tiger.
ich weiß das klingt kindisch, und das lustige ist als kind fand ich kuscheltiere total uninteressant, soweit ich weiß haben mir kuscheltiere nie etwas bedeutet, erst seit dem tod meines vaters, haben kuscheltiere für mich einen wert...

das lied ist sehr schön, guter tipp!!
ich weiß nicht aufgeben kam für mich eig nie wirklich in frage, nicht wegen mir, wäre ich allein gewesen, weiß ich nicht ob solang gekämpft hätte, aber da ich ja noch eine mutter und eine schwester hatte die mich brauchen, wusste ich ich darf nicht aufgeben, denn egal wie beschissen es mir geht, du wirst gebraucht, denn wenn du aufgibst sind auch mama und meine schwester am ende und diese vorstellung war für mich schlimmer als alles andere, denn ich wollte/will, dass die beiden glücklich sind und dazu muss ich halt leben. aber das lied hab ich mir trotzdem aufgeschrieben. iwie macht es einem mut. und es wird viel wahres "gesungen".

warum meine großeltern so grausam waren/sind weiß ich nicht. das für mich persönlich schlimmste ist eig das ich sie auch so nett kenne. bevor mein vater gestorben ist, waren wir oft bei ihnen und ich war total gerne da, ich habe es geliebt, 9 jahre lang macht man nur gute erfahrungen dort, ich habe so viele schöne errinnerungen an damals, an meinen opa, meine oma, das haus, den garten, meinen cousin, die ausflüge. ferien dort waren immer das schönste im ganzen jahr. dan kommt der tod meines vaters und die ganze sch*** drumrum und auf einmal sind deine großeltern "böse". und sie haben mich nie direkt verletzt, angegriffen, im gegenteil, sie haben mich durchgehend unterstützt, ohne sie hätte ich den schüleraustausch nach frankreich nicht machen können, und sie schicken uns auch sonst habe ich immer sehr viele geld bekommen (zu geburtstag und weihnachten). und iwie hasst man sie, weil sie die eigene mutter und schwester (versucht) fertig gemacht haben. und andererseits hast du selbst eig nur positive erfahrungen gemacht.
wenn es irgendjemand auf dieser erde gibt den ich wirklich hasse dann meine großeltern, nicht mal all die leute die mich gemobbt haben oder die ärtzte die mir immer wieder auf neue verkaufen wollen meine schmerzen wären psychosomatisch hasse ich, ich mag sie nichtmal nicht. aber ich liebe meine großeltern auch und dafür hasse ich sie gleich nochmehr. obwohl ich sie eig lieben will.
die geschichte mit meinen großeltern ist einfach die größte sch*** die mir je passiert ist und eine der wenigen probleme für die ich nichts kann...
man hat ihnen vertraut, sie geliebt, und sie lachen einen an und fragen, sind wir nicht gute schauspieler?

naja, jetzt hab ich wiedermal mit einem halben roman auf einfache fragen geantwortet...
ich hoffe es ist einigermaßen verständlich was ich zu sagen versuche...

dankbare Grüße Stern.schnuppe
__________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zu träumen, aber nur wer träumt, gelangt zur Weißheit. (Smohalla)

http://www.youtube.com/watch?v=BaTqrdZ_cgQ
http://www.youtube.com/watch?v=H2-1u8xvk54&feature=fvwrel
http://www.youtube.com/watch?v=g5WB-p-QBJc&feature=fvwp&NR=1
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.02.2012, 21:48
Benutzerbild von idaherz
idaherz idaherz ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 2.132
Standard

hey
neia das mit der familie ist so eine sache meine wirkliche familie sind meine freunde und da ist es ziemlich glücklich wunderbar individuell...

echt klasse das du dich bei deinen freunden so wohl fühlst, und vileicht verstehen sie dich gerade weil sie eben auch nicht das prinzessinen leben haben vieleicht nicht dein problem aber deine gefühle kennen sie wahrscheinlich auch

weißt du auch wenn es bei dir und deiner mutter schwirig ist ihr haltet zusammen und seid füreinander da du kannst ihr vertrauen und sie kann dir vertrauen , das ist mehr stärke als du in den "heilen" familien häufig finden kannst. (mehr als in meiner zumindest aufalle fälle)

bei mir hat es auch sehr lange gedauert bis ich vor anderen weinen konnte inzwischen kann ich es vor meinen freunde da ich weiß das ich ihnen vertrauen kann und ich mich bei ihnen fallen lassen kann so wie ich bin und ich finde es überhaupt nicht seltsam mit den kuscheltieren, sieh mal du hast eiegtnlich hauptsächlich deine mutter und der willlst du möglichst keine sorgen machen ist doch klar das du dich ausweinst wenn niemand menschliches da ist und da holt man sich eben sowas wie ein kuscheltier( bei kleinen kindern nennt man das übrigens bezugstier)

wenn ich mir das so anhöre klingt das bei deinen großeltern nach ganz klarer trauer sie sind auf eure familie sauer und lieben euch gleichzeitig da ihr so eine verbindung zu deinem vater/ihrem sohn seid, klar es rechtfertigt ihr verhalten nicht, absolut überhaupt nicht und es ist absolut falsch, aber es zeigt ja das sie euch lieben, auch wenn das sehr zerwackelt ist. ich hoffe du verstehst das ich ihr verhalten nicht rechtfertigen möchte nur begründen aber das ist keine verteidigung o.ä.)

weißt du das mit dem hassen ist so eine sache und das mit der hassliebe eine noch viel schwerere denn hass zerstört verletzt ermüdet und macht einen krank aber die hassliebe bindet einen noch an die person die man hassenmöchte oder auch nicht klar weißt du nicht was du für sie empfinden sollst du trägst es ihnen mit gutem recht nach wie sie sich verhalten haben merkst aber auch wie sie sich jetzt verhalten. ich kann dir nur einen ti geben auch wenn es schwer fällt und ich dich verstehen kann verusche nicht anzufangen zu hassen das macht dich echt kaputt. denn hass kann keiner aushalten. wirklich nicht.

schauspieler ja wir sind alle ganz wunderbare schauspieler. willkommen auf der bühne: Realität. wir können doch überhaupt nicht echt sein. wirklich oder ohne maske. shakespear hat mal etwas sehr sehr kluges gesagt : die ganz welt ist eine bühne...und wir tragen masken. das ist auch so und ohne sie könnten wir wahrscheinlich gar nicht leben.

LG ida
__________________
http://www.geo.de/GEOlinoforum/image.html?type=sigpic&userid=11768&dateline=13265  59496
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.02.2012, 20:42
Stern.schnuppe Stern.schnuppe ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 176
Standard

danke, ich werde morgen oder in ein paar tagen noch ausfürlicher antworten, aber im moment habe ich einfach nicht die ruhe um mich klar zu artikulieren und zu antworten. aber nochmal vielen, vielen dank.
iwie bin ich grad voll verstört, das ist mir noch nie passiert, zumindest nicht so auf diese weiße, und ich mjusss das jetzt erstmal verarbeiten und schauen wie ich damit umgehe.
verwirrt-nette Grüße Stern.schnuppe
__________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zu träumen, aber nur wer träumt, gelangt zur Weißheit. (Smohalla)

http://www.youtube.com/watch?v=BaTqrdZ_cgQ
http://www.youtube.com/watch?v=H2-1u8xvk54&feature=fvwrel
http://www.youtube.com/watch?v=g5WB-p-QBJc&feature=fvwp&NR=1
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.03.2012, 23:09
Benutzerbild von idaherz
idaherz idaherz ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 2.132
Standard

hey stern.schnuppe
alles gut lass dir zeit
voll süß wie du das schreibst
aber neia
ich wünsche dir weiterhin alles gute
LG ida3
__________________
http://www.geo.de/GEOlinoforum/image.html?type=sigpic&userid=11768&dateline=13265  59496
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.03.2012, 21:03
Stern.schnuppe Stern.schnuppe ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 176
Standard

Danke
iwie ich weiß nicht, bis jetzt gab es in meinem leben immer iein handlungsschema, iwas was ich tun musste, immer ein ziel. ich hatte die kontrolle , immer, durchgehend. sie war so stark, das ich erst nach 5 jahren, das erstemal um meinen vater geweint habe. aber jetzzt wird mir diese kontrolle genommen, stück für stück, und ich kan nichts dagegen machen, ich habe das gefühl unterzugehen, machtlos zu werden. es ist einfach total gruslig, neu, komisch, es macht mir angst, ich will meine kontrolle zurück, aber ich schaffs nicht.
tut mir leid, ihr müsst das nicht verstehen, aber ich muss es iwem erzählen, sonst krieg ich die krise. es ist einfacher die kontrolle zu haben, ich weiß nicht wie ich ohne meine kontrolle leben soll, es alles so viel schwerer. mich kotzt das grad so an, immer überall muss ich meine fassade von einem etwas verrücktem aber gut gelaunbtem mädchen aufrecht erhalten, eig könnte ich heulen, aber ich lache mit anderen, gehe auf parties, flirte, tue so als habe ich spaß, versuche verzweifelt die realität zu vergessen (ich drinke kein alkohol und nehme auch keine drogen, versprochen) und weiß doch das man aus der realität nicht fliehen kann.
ohh man, sorry, ich weiß ich jammere viel, aber im "normalen" leben jamere ich eig kaum.
ich kann mich zur zeit kaunm konzentrieren, sondern schau meist einfach nur blöd in die luft. auch wen ichs versuche, schaffe ich es nicht, ich krieg die krise, ich halt das nicht aus aber ich weiß das ich es überleben werde, aber das macht das ganze nicht wirklich leichter.
danke
ich habe fertig, in allen hinsichten
LG Stern.schnuppe
__________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zu träumen, aber nur wer träumt, gelangt zur Weißheit. (Smohalla)

http://www.youtube.com/watch?v=BaTqrdZ_cgQ
http://www.youtube.com/watch?v=H2-1u8xvk54&feature=fvwrel
http://www.youtube.com/watch?v=g5WB-p-QBJc&feature=fvwp&NR=1
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.03.2012, 19:04
Petrosi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Omg, ´du tust mir wirklich Leid. Das klinge jetzt doof, aber das wäre ein voll schönes Buch über deine Vergangenheit zu schreiben und ich wünsche mir und dir natürlich, dass diese Geschichte ein Happy End hat!!
Sry,sry,sry nochmal, sag einfach wenn ich störe...
Du bist so stark! ich heul schon fast, wenn ich soetwas nur höre und du hältst das so gut aus. Genieße dein Leben!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu