Datenretter

Laptop verbrannt? Computer ins Wasser gefallen? - Es gibt Spezialisten, die retten Computer-Daten auch nach den schlimmsten Katastrophen. Lest hier mehr über diese spannende Arbeit mehr »
 


 

Patente: die Lösung für ein Problem

Was passiert eigentlich, wenn man etwas erfunden hat? Wann bekommt man ein Patent? Und was genau ist das eigentlich? Thomas Späth hat die Antworten. Mit Fotostrecke mehr »
 

Sozial vernetzt? Aber sicher!

Kommunikation, Unterhaltung und Selbstdarstellung - Facebook und Co. machen es möglich! Doch wer zu viel im Internet von sich preisgibt, bereut es vielleicht irgendwann. Lest hier, wie ihr euch sicher vernetzt! mehr »
 

Fotoshow: Raumschiffe Marke Eigenbau

Tüftler, Phantasten, Höhenflüge: Beim "X-Prize" überbieten sich die Teilnehmer mit originellen Ideen. Ihnen geht es nicht nur ums Geld - ein guter Entwurf könnte die Raumfahrt völlig umkrempeln mehr »

 

Das Sonnensystem ...

Manche sind sturmumtoste Gasbälle. Manche kochend heiß oder so kalt, dass Luft auf ihnen gefrieren würde - das verdeutlicht dieser Überblick unseres Sonnensystems mehr »
 

Das automatische Auto

Intelligente Autos, die selber fahren können - was nach Science-Fiction klingt, ist gar nicht so weltfremd. Wie ist der Stand der Forschung? mehr »
 

Der Weg steht in den Sternen

Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf technische Instrumente, die sie ans Ziel führen. Doch woran orientierten sie sich, als es diese noch nicht gab? Wir verraten es euch mehr »

 

Robotertiere: Elektronik ganz flauschig

Sie sind pflegeleicht, stubenrein und gut fürs Herz: Flauschige Robotertiere können besonders älteren Menschen ein guter Freund werden. Wie zum Beispiel Paro, die Roboterrobbe. Mit Video mehr »
 

Brickfilm: Erfindungen

Im Jahr 1932 erfindet der Däne Ole Kirk Christiansen Legosteine. Zum Glück! Denn sonst hätte Moritz Hasse passend zum neuen GEOlino extra keinen Brickfilm für uns bauen können. Worum es darin geht? Natürlich um Erfindungen! mehr »
 

Eine Arche Noah der Neuzeit

Leben bei -140 Grad – undenkbar. Doch das Konservieren von Leben bei -140 Grad ist möglich. Wissenschaftler erstellen eine Zellbank von Wildtieren, und sichern so das Erbgut der Tiere für einige hundert Jahre mehr »

 

Der Mechanismus von Antikythera

Seht hier weitere Bilder vom ersten Computer der Welt mehr »